Donnerstag, 21. April 2016, 18:37 Uhr

Adele: So reich ist sie also wirklich?

Adele ist die reichste Musikerin in England. Laut der ‘Sunday Times Rich List’ – einer Liste der Top 50 Musik-Millionäre in Großbritannien – liegt die Sängerin (‘Hello’) mit umgerechnet 108 Millionen Euro auf dem 30. Platz.

Adele: So reich ist sie also wirklich?

Im Vergleich zum Vorjahr sind es umgerechnet rund 45 Millionen Euro mehr, die sie zu ihrem Vermögen zählen kann. Somit steht sie auf der Liste noch vor Sir Cliff Richard, Gary Barlow und Kylie Minogue. Zudem ist die 27-Jährige eine von nur drei Frauen insgesamt, die es 2016 auf die Liste schafften. Ian Coxon, der die ‘Sunday Times Rich List’ für zwei Jahrzehnte herausbrachte, erwartet, dass Adeles Vermögen noch weiter steigen wird: “Adele ist erst 27, deshalb würde es mich nicht wundern, wenn sie ein paar Jahren auf der Liste der 1.000 reichsten Menschen steht – ihr fehlen bis dahin nur noch 19 bis 25 Millionen Pfund.”

Mehr: Adele und die magischen Kristalle: „Es war ein bisschen komisch“

Die ‘Sunday Times’ benennt jedes Jahr die reichsten Briten in ganz Großbritannien. Dabei unterscheidet sie die Kategorien Musik, Entertainment und Sport. Die ‘Richlist’ in der Kategorie Musik führt der frühere ‘Beatles’-Musiker Sir Paul McCartney an mit einem geschätzten Vermögen von umgerechnet 960 Millionen Euro. Die vollständige Liste wird am Sonntag in der Zeitung veröffentlicht. (Bang)