Donnerstag, 21. April 2016, 10:22 Uhr

Die Queen wird 90: Zehn kuriose Fakten über Elizabeth II.

Queen Elizabeth II. feiert ihren 90. Geburtstag gleich drei Mal. Am 21. April, dem eigentlichen Geburtstag, geht es eher bescheiden zu.

Die Queen wird 90: Zehn kuriose Fakten über Elizabeth II.

Gemeinsam mit Ehemann Prinz Philip (der sie liebevoll Sausage/Würstchen nennt) verbringt sie den heutigen Tag in Schloss Windsor, macht einen Spaziergang (“Queen Walkabout”) und entzündet eine große Fackel – davon sollen später Tausende im ganzen Land brennen. US-Präsident Barack Obama kommt noch am selben Tag zu einem Besuch nach Großbritannien. Er und First Lady Michelle Obama werden der Queen, die in 63 Jahren 5000 Hüte trug, am 22. April in Windsor bei einem gemeinsamen Mittagessen die Aufwartung machen.

Vom 12. bis 15. Mai werden, ebenfalls in Windsor, 1500 Laienschauspieler, Musiker und Tänzer mit 900 Pferden allabendlich ein Riesen-Spektakel vollführen. Die Akteure setzen das lange Leben der Monarchin in Szene. Der Palast nennt das “eine Feier zum Leben der Queen, ihrer Liebe zu Pferden, ihrer Hingabe zum Commonwealth und zu internationalen Angelegenheiten und ihrer Verbundenheit zu Marine, Armee und Luftwaffe”.

Mehr: Prinz George stiehlt Queen Elizabeth II. hier die Show

Der Höhepunkt der Feiern ist vom 10. bis 12. Juni in London. Es beginnt mit einem Dankesgottesdienst in St. Paul’s Cathedral: Prinz Philip, der Königinnen-Gemahl, wird an diesem Tag 95. Am zweiten Tag folgt die Queen’s Birthday Parade, auch Trooping the Colour genannt. Den Schlussakkord bildet der “Patron’s Lunch”: Während auf der Prachtstraße The Mall eine Parade abgehalten wird, sitzen 10 000 geladene Gäste an langen Tischen am Straßenrand. Das Lunch wird eher zünftig serviert, “hamper-style”, nennt das der Palast: Essen aus dem Picknick-Korb.

Zehn kuriose Fakten über die Queen

1. Die Queen braucht keinen Pass, weil sie selbst diejenige ist, in deren Namen Pässe ausgestellt werden. Sie muss also nur ihre eigene Identität feststellen.

2. Der Queen gehören formal sämtliche Schweinswale, Delfine, Tümmler, und Störe in britischen Gewässern. Der Erlass von 1324 ist noch gültig. Außerdem hat sie ein Anrecht auf alle Schwäne, das auf das 12. Jahrhundert zurückgeht.

3. Die Queen hat während ihrer Regentschaft bisher 129 Länder besucht.

Die Queen wird 90: Zehn kuriose Fakten über Elizabeth II.

4. Die Queen war das erste Staatsoberhaupt, das eine E-Mail versandte. Am 26. März 1976 schickte Elizabeth von Malvern in England aus eine elektronische Nachricht über Arpanet, einen Vorgänger des Internets. Ihre E-Mail-Adresse lautete “HME2” – die englische Abkürzung für “Ihre Majestät, Elizabeth II.”.

5. Die Queen und ihr Mann, Prinz Philip, haben dieselbe Ururgroßmutter: Beide sind nämlich Ururenkel von Queen Victoria.

6. Die Queen hat seit ihrer Krönung sieben Päpste, elf US-Präsidenten und zwölf britische Premierminister in ihren Ämtern erlebt.

7. Die Queen ist das einzige amtierende Staatsoberhaupt, das noch in Uniform im Zweiten Weltkrieg gedient hat. Im Rang eines Unterleutnants arbeitete sie in der Frauenabteilung der britischen Armee.

8. Die Queen hat bisher für 139 offizielle Porträts still gesessen.

9. Die Queen hat im Laufe ihrer Regentschaft mehr als 30 Corgi-Hunde gehalten. Sie trainiert außerdem Labradore und Cocker Spaniel.

10. Die Queen ist die einzige Britin, die ohne Führerschein Autofahren darf. (dpa)

Fotos: WENN.com