Freitag, 22. April 2016, 12:14 Uhr

Prince: Lily Allen will Beweise von Rita Ora

Lily Allen schoß gegen ihre Landsmännin Rita Ora, die öffentlich um die verstorbene Musik-Ikone Prince trauerte. Sie wolle Beweise, dass Ora den Star überhaupt gekannt habe…

Prince: Lily Allen will Beweise von Rita Ora

Allen fordert Rita Ora jedenfalls auf, mit “Fotos” (!) zu beweisen, dass sie Prince wirklich kennengelernt habe. Die 30-jährige Sängerin sah auf Twitter ein Tribut von Ora für den verstorbenen Sänger Prince. Doch sie glaube einfach nicht, dass Ora und Prince sich persönlich kannten. Oras Tribut auf Instagram lautete folgendermaßen: “Das kommt von einem Ort in meinem Herzen, den ich selbst nicht mal kannte. Du warst so besonders für mich, deine Anwesenheit, die Musik, unsere gemeinsamen durchtanzten Nächte, das Lachen, das wir teilten. Ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll. Ich werde dich auf ewig vermissen. Ich liebe dich mein guter Freund.” Des Weiteren sollten alle ihre Gebete an die Familie des Verstorbene gehen, an die Band und an diejenigen, die im entferntesten das selbe fühlen wie sie. “”Ich liebe dich P. Ich werde dich nie vergessen. In Liebe, deine Rita.”

Allen schoß daraufhin auf Twitter zurück: “Es gab nicht einmal gemeinsame Fotos von euch.” Dieser Kommentar erntete einen bösen Shitstorm von Oras Fans. Denn das neueste Album von Prince ‘Hitnrun Phase One’ enthielt auch einen Song mit Rita Ora, was Oras Fans natürlich auch zur Sprache brachten: “Rita hat mit ihm gearbeitet. Lass sie gefälligst trauern.” Lily Allen fügte daraufhin schnell hinzu: “”Das meinte ich nicht böse. Ich bin nur eifersüchtig, dass Rita meinem Idol so nah war.”

Fotzo: Pacific Coast News/WENN.com