Freitag, 22. April 2016, 14:19 Uhr

Prince wollte nicht mit Madonna touren - die Schwester und Ex sprechen

Prince sollte eigentlich mit Madonna auf Tour gehen. Guy Oseary, der Manager der 57-jährigen Pop-Ikone (‘Like a Virgin’) wollte den verstorbenen Musiker (‘Purple Rain’) von der Idee überzeugen, die beiden Musiklegenden auf eine große gemeinsame Tour zu schicken.

Prince wollte nicht mit Madonna touren - die Schwester und Ex sprechen

Während Madonna von der Idee begeistert war, befürchtete Prince, dass es “zu groß” werden könnte. Aber Oseary gab bis zuletzt die Hoffnung nicht auf, dass es stattfinden werde, wie er auf Instagram schrieb: “Ich traf Prince, als ich zwölf Jahre alt war. Ich fragte ihn nach einem Autogramm. Viele viele Jahre später nahm ich wieder Verbindung zu ihm auf. Und wir wurden Freunde … Ich rief ihn vor einigen Jahren an, weil ich die Idee einer ‘Prince und Madonna‘-Tour hatte. Ich erzählte es Madonna und innerhalb einer Sekunde sagte sie ‘Ich finde es gut, wir können es die königliche Tour nennen … die Königin und der Prinz’. Ich mag es, wie sie denkt … Als ich Prince die Idee präsentierte, sagte er ‘Die Welt ist dafür noch nicht bereit, es ist zu groß’. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich es eines Tages schaffen würde.”

Prince’s Schwester bedankt sich derweil für die Liebe der Fans. Tyka Nelson, die Schwester des Sängers, der gestern tot in seiner Wohnung gefunden wurde, ist überwältigt von der Anteilnahme seiner Fans. Hunderte von ihnen hatten sich nach dem Tod des Musikers am 22. April vor seinem Anwesen in Minnesota versammelt und Blumen und lilafarbene Ballons niedergelegt.

Seine Schwester kam daraufhin aus dem Haus und rief der Menge zu: “Er hat euch alle geliebt. Danke, dass ihr ihn auch geliebt habt.” Später äußerte sie sich auf ‘Facebook’ zum Tod ihres 57-jährigen Bruders: “Hi, danke, dass ihr meinen Bruder liebt! Er LIEBTE es, Musik zu machen und ich WEIß, dass er euch auch geliebt hat…~ Tyka.” Im Anschluss zitierte sie einen Bibelvers: “Johannes 15:13… Niemand hat größere Liebe denn die, daß er sein Leben läßt für seine Freunde.”

Unterdessen meldete sich seine Ex-Frau Mayte Garcia in einer berührenden Nachricht auf Instagram zu Wort. “Ich kann meine Gefühle kaum in Worte fassen. Dieser Mann war mein Ein und Alles, wir hatten eine Familie. Ich bin mehr als tieftraurig und am Boden zerstört. Ich habe ihn damals geliebt, ich liebe ihn jetzt, ich werde ihn bis in die Unendlichkeit lieben. Er ist nun bei unserem Sohn”, schrieb sie. Dazu postete sie ein Bild aus alten Tagen, dass sie mit dem Musiker glücklich Arm in Arm zeigt.

Die beiden haben sich 1990 bei einem seiner Konzerte kennengelernt. Mit gerade einmal 16 Jahren ging sie als Tänzerin mit auf Tour, um gemeinsam Zeit miteinander verbringen zu können. Prince schrieb sogar den Love-Song ‘The Most Beautiful Girl in the World’ für die brünette Schönheit. Im Jahr 1996 heiratete das Paar in Minneapolis. Doch das Glück hielt leider nicht lange an. Das gemeinsame Kind war kurz nach der Geburt an einer Erbkrankheit gestorben, eine weitere Fehlgeburt folgte. 1998 kam es zur Trennung.

Prince starb am Donnerstag (21. April) im Alter von 57 auf seinem Anwesen in Minnesota. Die Todesursache wird untersucht. (Bang)

Foto: WENN.com