Samstag, 23. April 2016, 18:43 Uhr

Latinostar Alvaro Soler über seine neue Single und die Kollabo mit Jennifer Lopez

Der junge Deutsch-Spanier Alvaro Soler landete mit Debüt-Single „El Mismo Sol“ einen der großen Sommerhits 2015. Nun folgte die neue Hit-Single „Sofia“ zu seinem im Juli in Deutschland erscheinenden Debütalbum „Eterno Agosto“ . klatsch-tratsch.de Balearen-Expertin Geraldine hat sich mit dem Berlin-Neuköllner Neuzugang getroffen.

Latinostar Alvaro Soler über seine neue Single und Die Kollabo mit Jennifer Lopez

Du hast mit deiner ersten Single “El Mismo Sol” auch mit Jennifer Lopez auf der Bühne gestanden. Wie kam das?
Sehr unerwartet. Sie hat uns eine Mail geschrieben, dass sie gerne ein Duett machen möchte. Das war ein krasser Moment, auch für das ganze Team. Wir waren etwas unter Schock (lacht). Ich konnte es bis zu dem Moment, wo ihre Vocals auf dem Song waren, nicht glauben. Und dann standen wir in Miami, LA und in Las Vegas zusammen auf der Bühne. Das war toll.

Wie kam J Lo auf dich?
Sie saß mit ihren Kindern im Auto und hörte gerade den Song. Dabei begannen die Kinder zu tanzen, der Rest ist Geschichte (lacht).

Konntest du sie besser kennenlernen oder blieb das auf der beruflichen Ebene?
Wir waren zusammen Abendessen und gingen auch in einen Club, das war schon sehr lustig.

Ist sie eine Tussi? Sie hat ja nicht gerade den besten Ruf.
Sie weiß einfach genau was sie will, ist sehr talentiert und arbeitet sehr hart. Deshalb hat sie Erfolg. Eine “Super-Woman”.

Sieht sie in real gut aus?
Viel besser als auf Fotos. Ich war sehr positiv überrascht. Ich wusste nicht was mich erwartet.

Welche Momente sind dir seit deiner ersten Single im Kopf geblieben?
Das krasseste war, Phil Collins kennen zu lernen und mit ihm auf einer Bühne zu spielen. Das war, glaube ich, sogar noch cooler als mit J Lo, wenn man das vergleichen will. Phil Collins ist für mich ein Idol in Bezug auf Performance und Songwriting.

Wie kamst du zu Phil Collins?
Ich war in der Schweiz, Juror bei “The Voice Kids”. Eine der Juroren war die Frau von Phil Collins. Sie lud mich dann zu einer Gala ihrer Foundation in Miami ein, die sich für Kinder einsetzt und ihnen mit Musik neue Möglichkeiten geben möchte. Der Abend war unvergesslich, Keith Richards saß zwei Reihen vor mir.

Latinostar Alvaro Soler über seine neue Single und die Kollabo mit Jennifer Lopez

Deine neue Single ist auch wieder ein Ohrwurm und klingt, wenn man den Song nicht versteht, sehr “happy”. Aber eigentlich geht es um ein Beziehungsende. Wie kommt’s?
Ich wollte einen Kontrast. Diese Situation ist mir passiert, ich war mit einem Mädchen zusammen und wurde wegen eines anderen verlassen. In dem Moment war es sehr schlimm. Damit wollte ich zeigen, dass man immer versuchen sollte, das Positive aus jeder Situation zu ziehen und zu relativieren.

Was hast du damals gemacht? Was würdest du jemanden raten, der gerade verlassen wurde?
Ich habe nur geweint, das war meine erste Liebe, es war sehr hart. Auch wenn es im ersten Moment unüberwindbar erscheint, muss man versuchen einfach Party zu machen und sich abzulenken. Das ist natürlich schwer, wenn man Gefühle hat.

Was dürfen sich deine Fans auf deinem Debütalbum erwarten?
Es gibt eine Menge aufheiternde Nummern, also nicht nur Herz-Schmerz-Songs. Sie versprühen viel Lebensfreude. Es gibt auch einen Song über meine Schwester, die gerade 18 ist und ihren ersten Freund hat. Ich versuche ihr in dem Song zu erklären, wie das so mit Jungs ist und dass sie aufpassen muss (lacht). Alle meine Songs sind autobiographisch, ich hätte mir nie gedacht, dass das Album released wird und so viele Leute meine Geschichten hören (lacht).

Gibt es noch andere Kollaborationen mit Künstlern?
Ja, aber ich darf noch nix sagen, da es noch nicht fertig aufgenommen ist.

Machst du eine Deutschland Tour?
Ich hoffe diesen Sommer. Im September und Oktober waren wir schon etwas auf Tour, ich hoffe aber, dass es jetzt noch mehr Daten gibt.

Latinostar Alvaro Soler über seine neue Single und die Kollabo mit Jennifer Lopez

Alvaro im TV:
– 01.05.2016 / 11.00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on Tour
– 06.05.2016 / 18.30 Uhr / H1 / Twister
– 07.05.2016 / 20.15 Uhr / MDR / Die große Show zum Muttertag
– 16.07.2016 / 20.15 Uhr / ORF/ MDR / Starnacht am Wörthersee
– 09.07.2016 / 20.15 Uhr / MDR / Schlager des Sommers
– 10.09.2016 / 20.15 Uhr / MDR / Stefanie Hertel – meine Stars

Fotos: klatsch-tratsch.de/Karsten Schröder