Sonntag, 24. April 2016, 18:50 Uhr

Charlize Theron will keine Kompromisse eingehen

Charlize Theron lässt sich von einem Mann nicht verbiegen. Die ‘The Huntsman & The Ice Queen‘-Darstellerin, die sich letztes Jahr von Sean Penn trennte, wünscht sich von einem Mann, dass er ihren Ehrgeiz akzeptiert, statt ihre Träume zerstören zu wollen.

Charlize Theron will keine Kompromisse eingehen

Theron erklärte: “Ich habe nie versucht, weniger Durchsetzungsvermögen zu zeigen, um einen Mann glücklich zu machen. Ich hatte immer schon große Träume und wollte das Beste aus meinem Leben herausholen. Ich wollte nie Kompromisse machen – andernfalls wäre ich nicht glücklich gewesen. Ich habe immer einen Mann gewollt, der meine Träume und Ziele akzeptiert, all diese Charakterzüge mag und selbstbewusst genug ist, um sich davon nicht bedroht zu fühlen.”

Mehr zu Charlize Theron: Der Sohn ist ganz verrückt nach dieser Frau

Theron zieht den dreijährigen Jackson und die acht Monate alte August groß und findet, dass sie durchs Elternsein viel dazu gelernt habe. Sie verriet: “Nichts lässt dich die Kostbarkeit des Lebens mehr verstehen und wertschätzen als Kinder zu haben. Es ist so lebendig, dass junge Menschen sich selbst und ihre Leben so wertschätzen, denn ihre Entscheidungen färben nicht nur ihre eigene, sondern unser aller Zukunft.”

Die 40-jährige Schauspielerin hat laut eigener Aussage viel von ihrer Mutter Gerda gelernt, die im Jahr 1991 Therons gewalttätigen Vater erschoss. Der Hollywoodstar gestand dem ‘Psychologies’-Magazin: “Sie ist die stärkste Frau, die ich je gekannt habe und sie war immer eine Leitfigur in meinem Leben. Sie hat mich gelehrt, nicht ewig auf meinen Fehlern herumzureiten, sondern mein Leben weiterzuleben.”

Foto: WENN.com