Sonntag, 24. April 2016, 19:46 Uhr

"The Emoji Movie (3D)" kommt im August 2017

Letzten Sommer gab Sony bereits bekannt, dass offenbar ein Emoji–Kinofilm in Planung sei. Diese Ankündigung wurde bei manchen verständlicherweise mit etwas Skepsis aufgenommen. Wie unter anderem ‚The Wrap’ berichtet, gehe das Projekt aber offenbar mit riesigen Schritten voran.

"The Emoji Movie (3D)" kommt im August 2017

Kristine Belson, Präsidentin von Sony Pictures Animation, verriet dann auch Mitte April bei der CinemaCon in Las Vegas ein wenig von der angeblichen Handlung. Offenbar soll der Film danach „im Innern eines Smartphones“ spielen. Da gäbe es nämlich „eine geheime Welt – und wir betreten sie durch die Text-App und entdecken dabei Emoji Valley, wo die fleißigen Emoji leben und arbeiten.“ Im Lauf der weiteren Geschichte würden die gelben Gesichter aber auch andere (tatsächlich existierende) interessante Apps erkunden. Ein angeblicher „Insider“ soll ‚The Wrap’ außerdem verraten haben, dass offenbar auch der Musikstreaming-Dienst Spotify eine Rolle in dem Streifen spiele.

Zudem gebe es Spekulationen, dass auch Facebook in dem Film auftauchen könnte. Eric Siegel und Anthony Leondis (‚Kung Fu Panda’) sollen sich für das noch unbetitelte Projekt verantwortlich zeichnen (Drehbuch und Regie). Die Veröffentlichung des etwas anderen Streifens ist unter dem Titel ‘The Emoji Movie (3D)’ für den 24. August 2017 geplant. (CS)

Foto: Fotolia/Yael Weiss