Montag, 25. April 2016, 13:53 Uhr

"Game Of Thrones": Carice Van Houten zeigt jetzt ihr wahres Serien-Ich

Carice Van Houten zeigt in der sechsten Staffel ‘Game of Thrones’ ihre wahre Gestalt. Gestern (24. April) startete in Amerika die sechste Staffel der beliebten Serie ‘Game of Thrones’. Van Houten spielt darin Lady Melisandre, eine Priesterin des roten Gottes.

"Game Of Thrones": Carice Van Houten zeigt jetzt ihr wahres Serien-Ich

In der neuesten Folge zeigt sie ihre wahre Gestalt – nachdem sie ihr scheinbar magisches Halsband vor einem Spiegel abnimmt, verwandelt sie sich in eine gebrechliche, alte, schrullige Frau. Die Melisandre-Darstellerin verriet, dass es viel Arbeit war, so überzeugend alt auszusehen: “Ich saß sechs Stunden in der Maske. Es ist nicht nur das Gesicht, dass sie bekleben. Aber das ist es wert, wenn man danach so aussieht. Es war wirklich schön, es war wie eine Zen-Übung für mich, ich habe es genossen.”

Mehr zu „Game of Thrones“: Obama sieht’s immer als Erster

Dennoch konnte die 39-Jährige es nicht erwarten, ihre Verkleidung wieder loszuwerden, wie sie gegenüber der ‘Entertainment Weekly’ ergänzte: “Es ist lustig, denn du sitzt da für sechs Stunden und es ist schön, aber wenn es dann vorbei ist, willst du es nur abreißen. Die Stunde, die es braucht, um alles wieder abzunehmen, ist wirklich lang. Du fühlst dich wie ‘Nimm es endlich weg von mir!'”

Für ihre Verwandlung vor dem Spiegel wurde ein 80-jähriges Körper-Double engagiert: “Sie war diese liebenswerte Lady aus Irland. Sie war wirklich süß.” Das tatsächliche Alter ihrer Serienfigur schätzte die Niederländerin jedoch auf 200 oder 300.

Foto: WENN.com