Montag, 25. April 2016, 8:29 Uhr

Ist Rachel Roy etwa Jay Zs heimliche Geliebte?

Rachel Roy hat sich mit einem Post ziemlich verdächtig gemacht. Nachdem Beyoncé am Wochenende überraschend ein Visual Album namens ‘Lemonade’ auf Tidal veröffentlichte, gab es wieder einiges zum Thema problematische Ehe und Seitensprünge zu hören.

Ist Rachel Roy etwa Jay Zs heimliche Geliebte?
Im Track ‘Sorry’ singt sie beispielsweise: “Er will mich nur, wenn ich nicht hier bin. Er soll lieber Becky mit den schönen Haaren anrufen.” Nur wenige Stunden später schrieb die dunkelhaarige Roy unter ein Selfie auf Instagram: “Schöne Haare, na und. Aber wir stehen gern im Rampenlicht, für Selfies, für eigene Wahrheiten, immer. Lebe im Licht #nodramaqueens.”

Darunter postete ein Fan: “Ich denke, wir haben Becky gefunden!” Schon in der Vergangenheit gab es Gerüchte um eine angebliche Affäre zwischen den beiden. Die Designerin Roy ist die Ex – Frau von Jay Zs ehemaligem Geschäftspartner Damon Dash und stellte ihren Account kurze Zeit später auf privat. Am Sonntag postete sie dann auf Twitter: “Ich respektiere Liebe, Ehen, Familien und Stärke. Was niemals toleriert werden sollte, ist Mobbing.”

Mehr zu Jay Z: Sein Musikdienst Tidal hat drei Millionen Kunden

Foto: WENN.com