Dienstag, 26. April 2016, 17:15 Uhr

Beyonce: Rita Ora die Seitensprungtante von Jay Z?

Rita Ora könnte vielleicht Jay Zs ‘Becky’ sein. Nachdem Beyoncé überraschend ihr Album ‘Lemonade’ auf Tidal und nun auch auf iTunes veröffentlichte, das vor allem von einem (ihrem?) untreuen Ehemann und zahlreichen Demütigungen handelt, rätseln Fans und Anhänger, wer die besungene Dame mit den schönen Haaren ist, die im Song ‘Becky’ genannt wird.

Beyonce: Rita Ora die Seitensprungtante von Jay Z?

Zunächst hieß es, die Designerin Rachel Roy sei die böse Mätresse. Nun goss Ora die kleine Skandalnudel nochmal schön Öl ins Feuer und postete auf ihrem Snapchat-Account ein Bild in einem Bikini, dessen Zitronen ihre Nippel verdecken. Zudem trägt sie noch eine goldene Kette mit einem ‘J’-Anhänger. Schon vor Jahren gab es Gerüchte um eine angebliche Affäre des Rappers mit der Sängerin, die zuvor noch bei seinem Plattenlabel unter Vertrag stand. Nun verklagt sie die Firma, weil kein zweites Album mit ihr zustande gekommen ist. Das neue Visual Album ‘Lemonade’ ist in mehrere Themenbereiche unterteilt.

Albumkritik „Lemonade“: Beyoncés meisterhafte Abrechnung mit Jay Z

So wird in die Gefühls-Etappen ‘Intuition’, ‘Leugnen’, ‘Ärger’, ‘Apathie’ und ‘Leere’ eingeteilt sowie mit ‘Vergebung’, Hoffnung’ und ‘Erlösung’ ein Fazit geschaffen. Klingt schwer nach Ehedrama, dessen letztes Wort noch nicht gefallen ist.

Foto: WENN.com