Donnerstag, 28. April 2016, 11:20 Uhr

Spielt Jamie Foxx bald mit Puppen?

Jamie Foxx soll in einem Puppenfilm mitspielen. Es handelt sich dabei aber nicht um irgendwelche Puppen, sondern um die aus der Henson-Fabrik, die auch die ‘Muppets’ erfunden hat.

Spielt Jamie Foxx bald mit Puppen?

In dem neuen Streifen ‘The Happytime Murders’ spielen aber nicht die ‘Muppets’ mit, sondern die ‘Happytime Gang’, eine Gruppe, die im Fernsehen populär und familienfreundlich ist, hinter der Kamera aber ein ausschweifendes Leben führt, das viele ihrer Zuschauer verstören würde. Als die ‘Happytime Gang’ eines Tages ermordet aufgefunden wird, werden zwei Ermittler auf den Fall angesetzt, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: ein Mensch und eine Puppe. Foxx spielt laut Berichten der amerikanischen ‘Deadline’ einen geordneten, pflichtbewussten Polizisten, während sein Partner eine Alkoholiker-Puppe ist, die mit einem der Opfer persönlich verbunden war.

Mehr: Katie Holmes und Jamie Foxx: Sind sie nun verlobt oder nicht?

Trotz der Tatsache, dass der Film größtenteils mit Puppen gedreht wird, wird er keine Jugendfreigabe erhalten, sondern ausschließlich für Erwachsene im Kino zugänglich sein. Das Drehbuch soll von den Autoren stammen, die bereits für die Actionfilme ‘Red’ und ‘Red 2’ verantwortlich gezeichnet haben. Ein Kinostart steht noch nicht fest.

Foto: WENN.com