Samstag, 30. April 2016, 10:25 Uhr

Kesha veröffentlicht "ihre Wahrheit"

Kesha hat bekanntlich einen neuen Song herausgebracht. Für die Sängerin ist es das erste veröffentlichte Stück seit drei Jahren und somit auch das erste Stück, das sie herausgebracht hat, seitdem sie ihren Rechtsstreit mit Dr. Luke und ihrem Label ‘Sony Music’ verloren hatte.

Kesha veröffentlicht "ihre Wahrheit"

Dass es neue Musik geben würde, ließ sich bereits vor einigen Tagen erahnen, als die 29-Jährige ein Bild auf Instagram gepostet hatte, auf dem sie im Studio mit DJ Zedd, dem Kumpel von Selena Gomez, zu sehen war. Diese Kollaboration ist nun – wie berichtet – herausgebracht worden und heißt ‘True Colors’. Es ist eine Neuinterpretation von Zedds älterem Werk. Auf Twitter schrieb Kesha, dass sie der Song so berührt habe, dass sie die Botschaft verbreiten wollte. Für sie sei es mehr als ein Song – es sei eine Erklärung “ihrer Wahrheit”. Die Sängerin verarbeitet in ihrem neuen Song ‘True Colors’ den bitteren Rechtsstreit mit ihrem Musikproduzenten, der sie unter Drogen gesetzt und vergewaltigt haben soll. In dem Track singt sie: “Ich bin meiner Gefangenschaft entkommen, ich habe keinen Master. Und irgendwie ist es so, als hätte ich mein ganzes Leben gewartet. Ich werde mich nicht für das Feuer in meinen Augen entschuldigen, lass’ mich dir meine wahren Farben zeigen.”

Fall Kesha: Ihre Mutter zieht Vorwürfe gegen Dr. Luke zurück

Über die soziale Plattform erklärte der Ex von Selena Gomez auch, dass die Zusammenarbeit mit der 29-Jährigen ganz legal zustande kam – denn eigentlich ist Kesha ja an ‘Sony’ gebunden. “Um eines klarzustellen: Wir haben keine Schlupflöcher benutzt. ‘Kemosabe/RCA’ haben und die Erlaubnis gegeben, [die Single] zu veröffentlichen”, so der Produzent.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com