Sonntag, 01. Mai 2016, 20:51 Uhr

Madonna: Innige Umarmung mit Sohn Rocco

Seit Monaten hält der Sorgerechtsstreit von Pop-Queen Madonna und Ex-Mann Guy Ritchie (47) um deren gemeinsamen Sohn Rocco (15) bereits an.

Madonna: Innige Umarmung mit Sohn Rocco

Ende letzten Jahres ist der Teenager zu seinem Vater nach London gezogen und wollte seine Mutter noch nicht einmal mehr besuchen. Doch nun veröffentlichte Madonna einen gemeinsamen Mutter-Sohn-Schnappschuss auf Instagram, der die beiden in enger Umarmung zeigt.

Die 57-Jährige soll sich momentan in der britischen Hauptstadt aufhalten, um Rocco dort wieder etwas näher zu kommen und die Wogen zu glätten. Mit dem aktuellen Foto scheint zumindest schon einmal ein Anfang getan. Der Schnappschuss, den die „Ghosttown“-Interpretin mit ihren fast sieben Millionen Fans teilte, war Teil einer kleinen Bildreihe, die Madonna mit ihren Kindern zeigt. Mit „Liebe ist alles, was wir brauchen“ betitelte die Sängerin die herzlichen Fotos.

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

Und tatsächlich macht auch Rocco (der in der Tat jetzt raspelkurzes Haupthaar trägt) einen glücklichen Eindruck auf dem Bild und grinst in die Kamera. Bereits in der letzten Woche postete Madonna ein gemeinsames Foto mit ihrem Sohn, das die beiden bei einem Getränk mit Freunden zeigt. Der Streit während der „Rebel Heart“-Tour im vergangenen Jahr scheint nun vergessen.

Eines ist auf jeden Fall sicher: Von ihren Fans wird Madonna nicht im Stich gelassen und kann mit ehrlicher Unterstützung rechnen. „Du bist eine tolle Mutter“ oder „Ich bin so glücklich, über die Wiedervereinigung mit deinem Sohn“, sind nur einige von vielen motivierenden Kommentaren… (HA)

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am


Foto: Instagram