Montag, 02. Mai 2016, 15:09 Uhr

Beyoncé: „Lemonade“ ist ihr sechstes US-Nr.1-Album

Neben den Ehekrise-Gerüchten der letzten Zeit hat R’n’B-Star Beyoncé (34) nun endlich allen Grund zum Feiern. Ihre neue Platte ‚Lemonade’ stürmte nämlich die Billboard-200-Charts und landete direkt auf Nummer 1. Das berichtet das gleichnamige US-Musikmagazin.

Beyoncé: „Lemonade“ ist ihr sechstes US-Nr.1-Album

‚Lemonade’, der Nachfolger ihres 2013er-Werkes ‚Beyoncé’, stellt damit bereits das sechste Nummer-1-Album der Sängerin dar. Nach dem gestrigen Stand gemäß Nielsen Music soll die Gattin von US-Rapper Jay Z (46) in der ersten Woche (bis 28. April) alleine 653.000 Exemplare ihrer Platte verkauft haben. Am 23. April hatte die 34-Jährige ihr Album mit einem einstündigen HBO-Special vorgestellt und es dann beim Musik-Streaming-Dienst Tidal veröffentlicht. Der Film sowie die Songtexte der Platte heizten Spekulationen um eine angebliche Abrechnung der Sängerin mit ihrem untreuen Gatten an.

Beyoncé zeigt sich dabei unter anderem wütend mit einem Baseballschläger in der Hand, spricht von einer angeblichen „Becky mit dem schönen Haar“, die ihr ihren Mann gestohlen haben soll oder schmeißt verärgert ihren Ehering in die Kamera. Die Aufmerksamkeit ihrer Fans war ihr damit natürlich sicher. Und diese haben sich ihre Platte dann offensichtlich auch ganz fleißig zugelegt…(CS)

Foto: WENN.com/HBO