Dienstag, 03. Mai 2016, 17:10 Uhr

John Malkovich: Sein neuer Film hat 2115 Premiere

Der einzige Film bei den Filmfestspielen von Cannes, den niemand jemals sehen wird ist der hier: “100 Years – The Movie You Will Never See” mit John Malkovich.

 John Malkovich: Sein neuer Film hat 2115 Premiere

Regie führt bei dem Streifen Robert Rodriguez, der eine Vision der Welt in einhundert Jahren zeigt und erst im Jahr 2115 veröffentlicht werden soll. Er wurde inspiriert von dem kompletten Jahrhundert an sorgfältiger Handwerkskunst und Geduld, die nötig sind, um jede einzelne Karaffe des Cognacs mit dem Namen LOUIS XIII zu kreieren – eine komplexe Alchemie aus bis zu 1.200 Eaux-de-vie, von denen der jüngste mindestens 40 Jahre alt ist. Um sicherzustellen, dass “100 Years” bis zu seiner offiziellen Premiere am 18. November 2115 unangetastet bleibt, wird der Film in einem speziellen Safe aufbewahrt, der sich in 100 Jahren, wenn die Zeit um ist, automatisch öffnen wird”, so Thierry Frémaux, Generaldelegierter des Unternehmens bei den Filmfestspielen.

Mehr zu AaRON: Frischware aus Frankreich und John Malkovich ist auch dabei

Der Tresor, in dem die einzige Kopie des Films “100 Years” gelagert ist, wurde in Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Hersteller von Safes und Tresorräumen gebaut: Fichet-Bauche, gegründet 1825 in Frankreich, eine Marke des Sicherheitskonzerns Gunnebo”, so Ludovic du Plessis, Executive Global Director des Cognac-Unternehmens.

 John Malkovich: Sein neuer Film hat 2115 Premiere

So wie jeder einzelne Kellermeister sein Leben der Erschaffung eines LOUIS XIII-Meisterwerks widmet, das er niemals wird kosten können, werden die Schauspieler und das Filmteam von “100 Years” die endgültige Fassung des Films niemals sehen. Dies gab die kreative Ausrichtung des Films “100 Years” vor, der die faszinierende Frage erkundet, wie die Welt in einhundert Jahren wohl aussehen könnte.

Nachdem der Safe von seiner Reise von L.A. über Hongkong, London, New York und Tokio schließlich für das kommende Jahrhundert in die Kellerräume von LOUIS XIII in Cognac zurückkehren wird, wird er während der Filmfestspiele in Cannes noch einmal in seinem angemessenen Umfeld präsentiert werden: Im Hôtel Le Majestic Barrière in Cannes.

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com, LOUIS XIII