Dienstag, 03. Mai 2016, 13:13 Uhr

Katy Perry reichlich aufgedonnert auf der MET-Gala

Popstar Katy Perry schritt mit einem besonderen Accessoire über den roten Teppich. Die Sängerin fiel mit ihrer maßgeschneiderten ‘Prada’-Robe bei der New Yorker ‘Met Gala’ am Montag Abend (2. Mai) eigentlich schon genug auf – doch die 31-Jährige setzte noch einen drauf.

Katy Perry reichlich aufgedonnert auf der MET-Gala

Ihr schwarz-goldenes Kleid wurde von einem Tamagotchi ergänzt! Wer sich nicht mehr erinnert: diese kleinen elektronischen Minicomputer waren in den 90ern extrem populär. Das virtuelle Küken entwickelt nach dem Schlüpfen Bedürfnisse wie Schlafen, Essen und Trinken, um die sich sein Besitzer kümmern muss. Perry wählte für die Gala ein weißes Ei, welches an ihrem breiten Gürtel baumelte. “In Connecticut hatte ich zwei Tamagotchis. Ich habe diese B***** seit 1996 am Leben erhalten!”, erklärte die Künstlerin gegenüber ‘People’.

Katy Perry reichlich aufgedonnert auf der MET-Gala

Mehr zu Katy Perry: Mit Katzenohren zum Launch ihrer Make-up-Kollektion

Übrigens: Auch ihr angeblicher Freund Orlando Bloom wurde mit einem passenden Tamagotchi gesichtet. In Sachen Make-Up entschied sich Perry für dramatische Augen, die sie mit blauen Eyeliner und Mascara zauberte. Auf den Lippen trug sie schwarz, allesamt Produkte aus ihrer neuen Kosmetik-Linie ‘Katy Kat Cover Girl’.

Fotos: WENN.com