Dienstag, 03. Mai 2016, 20:27 Uhr

Kristen Stewart: Das hier ist ihr erster eigener Film

Kristen Stewart steht zum ersten Mal selbst hinter der Kamera. Der ‘Twilight’-Star wird gemeinsam mit ‘Refinery29’ ihren ersten eigenen Streifen produzieren. Der Kurzfilm mit dem Titel ‘Water’ wird Teil einer 12-teiligen Kurzfilmserie sein, die von diversen Filmemachern, Schriftstellern und Animatoren kreiert werden.

Kristen Stewart: Das hier ist ihr erster eigener Film

Stewart, auf unserem Foto in grauenhaftem Look auf der gestrigen MET-Gala in New York, hatte erst kürzlich verkündet, unbedingt einmal selbst Regie führen zu wollen, wenn sie das richtige Thema findet. “Ich habe mit neun Jahren angefangen zu arbeiten. Ich liebe dieses Geschäft. Ich liebe, was Filme bewirken können und ich werde meine Story finden”, erklärte die 26-Jährige. “Wenn du versuchst, das Verhalten der Charaktere zu verstehen und die Art und Weise, wie sie handeln und wer sie wirklich sind, dann ist es eine Möglichkeit, tiefer in deine eigene Psyche zu sehen. Es ist ein Vorgang, der mir hilft, mehr über mich selbst zu lernen. Obwohl ich auch glaube, dass einfach jeden Tag zu leben und sich von anderen Leuten dabei helfen zu lassen, hilft.”Chloe Sevigny’s Film ‘Kitty’ wird als erster aus der Reihe veröffentlicht und noch in diesem Monat beim Filmfestival in Cannes Premiere feiern.

Die Schauspielerin Gabourey Sidibe, deren Kurzfilm den Namen ‘A Tale of Four Women’ trägt, sprach von der großen Bedeutung, die Möglichkeit zu bekommen, eine Geschichte aus der eigenen Sicht zu erzählen. Beim ‘Digital Content NewFront’-Event am vergangenen Montag (2. Mai) sagte sie den Reportern: “Alles was ich [in meiner Schauspielkarriere] mache, mein Image und wer ich bin und was ich fühle, präsentiert mich in den Händen eines Mannes, in der Regel eines weißen Mannes… Ich habe in letzter Zeit gemerkt, dass ich diejenige sein möchte, die entscheidet, welches Bild von mir ich der Öffentlichkeit zeige.” Darüber hinaus wurde bekannt gegeben, dass America Ferrera die Leitung eines multimedialen Projektes mit dem Titel ‘Behind the Headlines’ sowie einer Dokuserie namens ‘Only Girl’ übernehmen wird.

Foto: WENN.com