Mittwoch, 04. Mai 2016, 8:48 Uhr

Sylvie Meis macht jetzt ihr eigenes Ding

Sylvie Meis trennt sich. Die Moderatorin hängt ihren Unterwäsche-Job an den Nagel. Nach fünf Jahren als prominentes Aushängeschild der Marke ‘Hunkemöller‘ will sich die 38-Jährige stärker auf andere Dinge konzentrieren.

Sylvie Meis macht jetzt ihr eigenes Ding

Auf Facebook verkündete die holländische Schönheit die traurige Nachricht für alle Fans ihrer sexy Wäsche-Shootings selbst: “Auf Wiedersehen, mein geliebtes ‘Hunkemöller’! Wir hatten fünf wunderschöne gemeinsame Jahre zusammen. Die Entscheidung ist mir schwer gefallen, aber es wird Zeit, dass ich mit #MeisEnterprise auf eigenen Beinen stehe. Ich freue mich auf die aufregende Zukunft mit neuen Projekten und darauf, meine Marke auszubauen! Danke, @HunkemollerHQ, für all die Liebe, die großartigen ‘Sylvie’-Kollektionen, die wir gemeinsam gemacht haben und den Spaß, den wir dabei hatten.”

Mehr zu Sylvie Meis: „Ich will mich nicht damit beschäftigen, wie ich aussehe“

Anlässlich ihres Abschiedes stellte die ‘Let’s Dance’-Moderatorin zudem ihr ‘5 Years Sylvie Tribute Book’ vor, dessen Verkaufserlös an die ‘Pink Ribbon’-Stiftung fließt. Diese setzt sich für an Brustkrebs erkrankte Frauen ein – eine Krankheit, an der auch die Ex-Frau von Fußball-Star Rafael van der Vaart litt.


Foto: WENN.com