Donnerstag, 05. Mai 2016, 10:42 Uhr

Demi Lovato: Latinos bevorzugt

Demi Lovato hat eine deutliche Vorliebe. Die Sängerin ist seit sechs Jahren mit ‘Die wildern 70er’-Star Wilmer Valderama liiert – vielleicht auch, weil in dessen Adern kolumbianisches Blut fließt.

Demi Lovato: Latinos bevorzugt

“Als ich mit weißen Jungs ausging, war das nicht so leidenschaftlich wie meine Beziehung zu Wilmer. Vielleicht liegt es auch nur an Wilmer. Aber ich glaube schon, dass Menschen mit lateinamerikanischer Herkunft ausdrucksvoller und leidenschaftlicher mit ihren Emotionen umgehen”, erklärte die 23-Jährige. Doch der 36-Jährige habe auch viele weitere Qualitäten. “Er ist sehr männlich, aber er kann auch sehr dickköpfig sein – wie viele Latino-Männer”, verriet die ‘Confident’-Interpretin. “Aber er ist so beschützend, kümmert sich so viel und liebt so sehr. Ich bin gesegnet, dass ich ihn in meinem Leben haben darf – nicht nur als meinen Mann, sondern auch als meinen besten Freund.”

Demi Lovato: Latinos bevorzugt

Mehr: Demi Lovato feiert vier Jahre Abstinenz

Wie Demi im Interview mit dem ‘Latina’-Magazin verriet, ist sie auch eng mit seiner Familie verbunden. “Seine Mutter bring mir kochen bei”, erklärte Lovato, die selbst mexikanische Wurzeln in sich trägt. “Sie zeigte mir, wie man ‘Arepas’ (dt: Maisfladen) macht.” Nur bei der Sprach hapere es noch ein bisschen: “Spanisch kann ich besser verstehen, als es sprechen.”

Fotos: WENN.com, Latina