Samstag, 07. Mai 2016, 15:22 Uhr

Julia Roberts und der Sohn mit dem deformierten Gesicht

Julia Roberts soll in ‘Wonder’ mitspielen. Stephen Chbosky, der auch bei ‘Vielleicht lieber morgen’ Regie geführt hat, wird die Adaption des Buches von R.J. Palacio inszenieren.

Julia Roberts und der Sohn mit dem deformierten Gesicht

Dafür holt er sich Verstärkung aus Hollywood: Die ‘Oscar’-Preisträgerin wird in dem Film die Mutter des Jungen August spielen. In der Hauptrolle wird der 9-Jährige Jacob Tremblay (‘Raum’) zu sehen sein, wie ‘The Wrap’ berichtet. Jacob Tremblay wird den Fünftklässler August spielen, der seit seiner Geburt oft am Gesicht operiert werden musste und dadurch nie auf eine richtige Schule gegangen ist. Der Autorin des Buches kam die Idee, ein Kinderbuch zu schreiben, als sie befürchtete, dass ihr dreijähriger Sohn schlecht auf einen Jungen reagieren würde, dessen Gesicht deformiert war.

Mehr: George Clooney und Julia Roberts trällern auf der Rückbank

Sie hoffte, mit dem Roman Kindern zu helfen, besser mit Kindern mit Deformationen umzugehen, wie ‘Vanity Fair’ berichtete. “Wie er aussieht, ist für ihn nur nebensächlich. Er hält sich nicht sehr viel damit auf. Womit er sich tatsächlich aufhält, ist, wie andere auf ihn reagieren. Weil er einfach ein normaler Junge sein möchte. Aber das kann er nicht, weil die Leute ihn immer anstarren”, so Palacio.

Foto: WENN.com