Sonntag, 08. Mai 2016, 19:15 Uhr

"Grill den Henssler": Heute wird auch die Stimmgabel geschwungen

In der heutigen Folge von “Grill den Henssler” wird nicht nur der Kochlöffel, sondern auch die Stimmgabel geschwungen und das nicht von den Sängerinnen Christina Stürmer und Jeanette Biedermann.

"Grill den Henssler": Heute wird auch die Stimmgabel geschwungen

Für die musikalische Untermalung sorgt Comedian und Traum aller Schwiegermütter Guido Cantz, der ein exklusives Ständchen am Klavier singt, was auch Profi-Koch Steffen Henssler plötzlich dazu bewegt in die Tasten zu hauen. Doch für den Sieg bei “Grill den Henssler” müssen die Herausforderer nicht nur die Ohren, sondern auch die Gaumen von Natalie Lumpp, Heinz Horrmann und Reiner Calmund begeistern! Wie fit Koch-Coach Reiner Sass die drei Promis gemacht hat, zeigt VOX heute ab 20:15 Uhr.

Doch der Reihe nach! Es wird hektisch in Steffen Hensslers Küche! Diesmal werden nicht die Sängerinnen Christina Stürmer und Jeanette Biedermann musikalisch, sondern die Herren am Herd! Comedian und Traum aller Schwiegermütter Guido Cantz singt zum Muttertag ein exklusives Ständchen am Klavier, was auch Steffen plötzlich dazu bewegt, in die Tasten zu hauen.

"Grill den Henssler": Heute wird auch die Stimmgabel geschwungen

Doch kulinarisch läuft es für den Koch-King in dieser Ausgabe nicht besonders rund: Weder Maultaschen noch Crumble hat er jemals zubereitet und bei „Heurigenplatte“ versteht das Multitalent auch nur Bahnhof! Schlechter Start für Steffen? Es kommt noch schlimmer: Schon im Impro-Gang spielt das Kücheninterieur gegen ihn, so dass es schier drunter und drüber geht! Und seine Promi-Herausforderer? Denen geht es ähnlich.

Nur die werdende Mutter Christina Stürmer ist die Ruhe selbst. Die schafft es schon mit der Vorspeise, den Profi-Koch zur Verzweiflung zu bringen. Mit einer „Heurigenplatte“ will die Sängerin der Sendung einen österreichischen Hauch verleihen. „Du hast etwas geschafft, was tatsächlich selten in der Sendung passiert. Du hast Steffen ein bisschen ins Stottern gebracht“, lacht Moderatorin Ruth Moschner. Während der Profikoch also noch den Korb mit den Zutaten auseinander nimmt, brutzelt Christina bereits sorgenfrei vor sich hin. Hat sie damit den sicheren Sieg schon in der Tasche? Die Begeisterung hält sich bei Gastrokritiker Heinz Horrmann allerdings in Grenzen: „Das hat mit Kochkunst nicht das Geringste zu tun“, kritisiert der Experte die Vorspeise. Wird sich das auf die Punktzahl auswirken und wie wird Steffens Platte am Ende aussehen?

"Grill den Henssler": Heute wird auch die Stimmgabel geschwungen

Zur Hauptspeise gibt es vom „Halbschwaben“ Guido Cantz „Maultaschen mit Krautsalat“ und diesmal wird es hitzig zwischen dem Comedian und Steffen Henssler. Immer wieder stacheln die beiden sich gegenseitig an. Der „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator lässt es sich nicht entgehen, in eigener Kochjacke anzutreten. „Restaurant Cantzini gegen Frittenbude Henssler!“, nennt er das heutige Duell selbstbewusst. Was das Besondere an Guidos Maultaschen ist? Das kann er selbst noch nicht genau sagen, aber er zeigt sich kämpferisch: „Ich glaube, dass Henssler damit überhaupt nicht klarkommt!“ Der Profikoch gesteht, dass es für ihn tatsächlich eine Maultaschen-Premiere ist: „Mal sehen, was daraus wird“, gibt sich der Profi motiviert.

Wie geht sein „erstes Mal“ aus und wird die Jury im Zweifel Spaß bei der Verkostung verstehen?

"Grill den Henssler": Heute wird auch die Stimmgabel geschwungen

Beim Dessert möchte die preisgekrönte Sängerin und Schauspielerin Jeanette Biedermann mit einem „Mangocrumble mit Blitzeis“ antreten und ist heiß darauf, den Henssler zu schlagen: „Ich koche nicht so gerne Desserts, deshalb bin ich heute dafür verantwortlich“, scherzt die Blondine und nennt ihre Nachspeise liebevoll „Obstplatte“.

Auch wenn es hektisch in der Küche wird – so schlecht kann es für Jeanette nicht aussehen, denn auch Steffen Henssler hat noch nie Crumble zubereitet. „Ich sollte in meiner Kochschule mal den Dessert-Kurs besuchen“, gesteht er und klimpert dazu mit seinen mehligen Händen ein paar Töne am Klavier. Not macht erfinderisch, also schaut er einfach mal etwas bei seiner Herausforderin ab: „Rum? Gute Idee!“ Koch-Coach Rainer Sass erwischt ihn dabei und ruft entrüstet: „Das ist schon das zweite Mal, dass du abkochst!“

"Grill den Henssler": Heute wird auch die Stimmgabel geschwungen

Foto: VOX/ Frank W. Hempel