Sonntag, 08. Mai 2016, 11:06 Uhr

Kate Hudson und Goldie Hawn: Muttertag im Bett

Goldie Hawn und Kate Hudson essen am Muttertag im Bett. Die 37-jährige Schauspielerin und ihre 70-jährige Mutter wollen den Feiertag am Sonntag im Kreise der Familie in Hudsons Haus verbringen. Während die Kinder für Geschenke sorgen, kümmern sich die Eltern um ein echtes Festessen.

Kate Hudson und Goldie Hawn: Muttertag im Bett

Hawn verriet dem ‘People’-Magazin über ihre Wochenendpläne: “Wir gehen zu Kate. Die Kinder werden Sachen machen und die Männer sind auch da. Dann liegen wir den ganzen Tag im Bett und essen.” Hudson, die mit ihrem Ex-Partner Matt Bellamy den vierjährigen Bingham großzieht, gab derweil zu, dass sie von ihrer Mutter viel gelernt habe und eine großartige Beziehung zu ihr habe. Die schöne Blondine erklärte: “Es ist niemals das gleiche. Sie ist meine Vertraute.” Hawn war als Mutter nie besonders streng und gab ihren Kindern die Freiheit, zu tun und lassen was sie wollten. Erst kürzlich hatte Hudson verraten: “Was Mama zur besten Mutter macht ist, dass sie nie zu viel von ihren Kindern erwartete. Sie wollte einfach, dass wir tun, was uns glücklich macht. Wir sollten hart arbeiten, aber mussten nie irgendwelche Erwartungen erfüllen.”

Hawn, die neben Hudson noch zwei andere Kinder hat, fügte hinzu: “Du kannst deinen Kindern nicht vorschreiben, was sie machen sollen, aber du kannst es ihnen zeigen. Und wenn du als Beispiel voran gehst, lernen deine Kinder schlussendlich, dass es darauf ankommt, was du tust, nicht was du sagst. Sie haben uns gute und schlechte Dinge tun sehen.”

Foto: WENN.com