Montag, 09. Mai 2016, 11:05 Uhr

Bauer sucht Frau 2016: Das hier sind die ersten drei Granaten

Am Pfingstmontag gibt es bei RTL u.a. ein Wiedersehen mit den Landwirten aus der letzten Staffel. Außerdem stellt Inka Bause die Herrschaften vor, die in der kommenden Staffel der TV-Romanze “Bauer sucht Frau” die Liebe ihres Lebens suchen. Hier sind die ersten drei einsamen Herzen!

Bauer sucht Frau 2016: Das hier sind die ersten drei Granaten

Roland (29), der familiäre Ziegenwirt
Sternzeichen: Krebs
Region: Hochsauerland, Nordrhein-Westfalen
Betrieb: Milchziegenbetrieb, 48 Hektar Grün- und Ackerland, 400 Milchziegen, 45 Rinder, 2 Hunde, 4 Pferde, 1 Kater, Bauer im Haupterwerb
Umfeld: lebt mit seinen Eltern auf dem Hof
Auch wenn der Sauerländer Roland scheinbar schon mit genügend Damen unter seinem Dach lebt – für eine mehr hat er immer noch Platz! Der junge Landwirt wacht verantwortungsbewusst über seine 400 Ziegen, die er liebevoll “Mädels” nennt. “Mein Hof ist mein Leben”, sagt der 29-Jährige über sich selbst. Seine Freizeit verbringt Roland gerne in Gemeinschaft. Sowohl im Schützenverein als auch bei der örtlichen Dorfjugend ist er aktives Mitglied und engagiert sich regelmäßig fürs Gemeinwohl. Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit sind dem Krebs-Mann sehr wichtig, doch wenn es um die Liebe geht, hat ihn schon oft seine eigene Schüchternheit ausgebremst. Das soll sich nun ändern. Der 1,78 Meter große Roland sucht eine Frau, die bereit ist, das Leben auf seinem Hof mit ihm zu teilen und sich vorstellen kann, eine eigene Familie zu gründen.

Bauer sucht Frau 2017: Das hier sind die ersten drei Granaten

Jeroen (47), der kernige Schweizer
Sternzeichen: Jungfrau
Region: St. Gallen, Schweiz
Betrieb: Schaf- und Ziegenmastbetrieb, Hundezucht, 1ha Grünland, 25 Schafe und Ziegen, 3 Zwergschweine, 17 Hühner, 12 Jungenten, 2 Truthähne, 8 Wellensittiche, 6 Hunde, 1 Katze, Bauer im Nebenerwerb
Umfeld: lebt alleine auf dem Hof
“Ich suche einen Mann, der mindestens genauso männlich ist, wie ich selbst”, sagt der 47-jährige Jeroen gerade heraus. Bereits 2014 bewarb sich der Vater eines erwachsenen Sohnes beim Schweizer-TV-Format “Bauer, ledig, sucht.”, um seinen Traummann zu suchen – doch die große Liebe hat er dort leider nicht gefunden. Dabei ist das Herz des Jungfrau-Mannes ganz einfach zu erobern, zum Beispiel mit einer selbstgemachten Gemüsequiche. Denn Jeroen legt Wert auf gesunde Ernährung und hält sich in seiner Freizeit mit Sport fit. Auch seine Tiere halten den 1,83 Meter großen Schweizer auf Trab. Neben Schafen und Ziegen züchtet Jeroen Hunde und bietet Zwergschweinen, Hühnern und Enten, Truthähnen, Wellensittichen und einer Katze ein gemütliches Zuhause. Daher ist es Jeroen, der hauptberuflich in einem Schweinemastbetrieb angestellt ist, wichtig, dass sein zukünftiger Partner sich ebenfalls für die Landwirtschaft interessiert. Auf Äußerlichkeiten achtet er weniger, aber: “Wenn ich einen blonden Mann sehe und der hat dann auch noch blaue Augen, also dann ist es um mich geschehen.”

Bauer sucht Frau 2017: Das hier sind die ersten drei Granaten

Fritz (69), der herzliche Hobbybauer
Sternzeichen: Steinbock
Region: Småland, Schweden
Betrieb: 15 Hektar Grünland und Forst, 3 Schafe, Hobbybauer
Umfeld: lebt allein auf dem Hof.
Auswandern war für den Brandenburger Fritz zwar nie das erklärte Ziel, trotzdem hat es den 69-Jährigen schon vor 14 Jahren ins beschauliche Schweden verschlagen. Hier kümmert sich der Hobbybauer um seine drei Schafe und betreibt einen großzügig angelegten Hof mit etwa 15 Hektar Forst, Apfel- und Kirschbäumen. In seiner Freizeit geht Fritz vielen Hobbies nach: Ob Fischen, Wandern oder mit dem Boot auf den See hinausfahren – er liebt die skandinavischen Weiten. In seinem idyllischen Zuhause dreht der fröhliche Rentner auch gerne mal die Musik laut und tanzt ausgelassen zu Stimmungshits von Tony Marshall. Gern möchte der 1,70 Meter große Steinbock wieder zusammen mit einer Partnerin durchs Leben tanzen. Über 60 sollte sie sein, gutmütig und aufgeschlossen. Eine Frau, die gern kocht und sich für Gartenarbeit interessiert. Nur eines dürfte sie nicht: “Sie sollte kein Skorpion sein, weil es mit mir nicht zusammenpasst. Ich glaube nicht an Astrologie, aber da habe ich so meine Erfahrungen gemacht”, so der ehemalige Ingenieur.

Nach der Vorstellung der Herrschaften am Pfingstmontag, 16. Mai ab 19.05 Uhr können sich interessierte Frauen und Männer für die vorgestellten Bauern unter bauersuchtfrau@rtl.de oder telefonisch unter 01805-330 003 (Phone 3 GbR. 0,14EUR/Min aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min) bewerben. RTL sendet die zwölfte Staffel im Herbst 2016.


Fotos: RTL