Montag, 09. Mai 2016, 8:55 Uhr

Franziska van Almsick bastelt jetzt am Abi

Darum drückt Franziska van Almsick wieder die Schulbank: Die heute 38-Jährige wurde in den 90ern als Goldfisch gefeiert, weil sie unglaubliche 18 Goldmedaillen bei diversen Meisterschaften “erschwimmen” konnte.

Franziska van Almsick bastelt jetzt am Abi

Das Edelmetall holte sie statt guter Noten nach Hause – eine Ausbildung machte die gebürtige Berlinerin nie. “Deshalb hole ich ja immer noch mein Abitur nach, was gar nicht so einfach ist”, gab sie im Interview mit der ‘Bild am Sonntag’ zu. Schon 2012 habe sie damit angefangen, doch leider kam immer wieder etwas dazwischen – wie etwa ihre zweite Schwangerschaft mit Söhnchen Mo Vito, der Pfingsten 2013 zur Welt kam. Auch zu einer Hochzeit mit ihrem Lebensgefährten Jürgen B. Harder kam es bislang ebenfalls noch nicht. Für Franzi aber auch nicht unbedingt nötig: “Zwischen mir und meinem Mann war noch nie was anders, als es jetzt ist. Weder geschieden, getrennt, verheiratet. Nix! Wir sind seit elf Jahren eine Familie, und daran hat sich für uns auch im letzten Jahr nichts verändert.”

Mehr zu Franziska van Almsick: Hochzeit erst nach dem Abitur

Schnelle Trennungen kämen für sie nicht in Frage: “Meine kleine intakte Familie, mein Mann, meine Kinder, das ist das Größte und Schönste, was ich in meinem Leben geschafft habe.” Das habe sie immer mehr als Herausforderung gesehen. “Ich kann mich nicht immer nur freuen, dass die Sonne scheint”, erklärte die ehemalige Olympionikin. “Ich brauche auch die anderen, nicht so schönen, traurigen Phasen des Lebens.”


Foto: WENN.com