Montag, 09. Mai 2016, 17:40 Uhr

Karel Gott wurde erneut operiert

Karel Gott ist nach seiner Operation wohlauf. Der 76-Jährige musste sich einer OP in der Bauchhöhle unterziehen, in seinem hohen Alter kein Zuckerschlecken.

Karel Gott wurde erneut operiert

Seine Sprecherin Aneta Stolzova gab allerdings nun gegenüber der ‘dpa’ Entwarnung: “Herr Gott fühlt sich gut und grüßt alle herzlich, die an ihn denken.” Im letzten November wurde bekannt, dass der Sänger an Lymphdrüsenkrebs leidet. Seitdem unterzog er sich mehreren Behandlungen, um den Krebs zu besiegen. Eigentlich hieß es bereits im März, der ‘Biene Maja’-Sänger sei krebsfrei. Nach der Chemotherapie hieß es laut Stolzova: “Nach vorläufigen Ergebnissen ist die Tumorerkrankung nach der Therapie zurückgedrängt.”

Auf Facebook bedankte sich der ‘Biene Maja’-Sänger, der sehr abgemagert zu sein scheint, bei seinen Fans und Anhängern: “In den nächsten Monaten werde ich genügend Zeit haben, um darüber nachzudenken, wie ich meinen Fans eine Freude bereiten kann.”

Karel Gott wurde erneut operiert

Im Dezember zeigte er sich bereits tapfer: “So langsam fallen mir die Haare aus. Das habe ich erwartet. Aber für Eitelkeit ist jetzt keine Zeit. Es geht um mein Leben.”Trotz allem Optimismus bleibt der 76-Jährige realistisch: “Meine Ärzte haben mir aber versprochen, dass meine Stimme zurückkommen wird – wie alle anderen Lebenskräfte auch. Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg.” Vor ein paar Tagen sah man ihn bereits wieder in der Öffentlichkeit und zwar feierte er den 85. Geburtstag der tschechischen Schauspielerin Jirina Bohdalova. Drücken wir der Prager Musiklegende die Daumen!

Fotos: WENN.com