Dienstag, 10. Mai 2016, 20:36 Uhr

Jennifer Lawrence: Es geht wieder einmal (fast) abwärts

‚Tribute von Panem’-Star Jennifer Lawrence (25) hinterließ gestern bei der ‚X-Men: Apocalypse’-Premiere in London einen bleibenden Eindruck. Die Schauspielerin präsentierte nämlich nicht nur ihr weit ausgeschnittenes weißes Dior-Seidenkleid, sondern auch einen ihrer mittlerweile unzähligen Roter-Teppich-Stolperer.

Jennifer Lawrence: Es geht wieder einmal (fast) abwärts

Ein Clip des Vorfalls zeigt, wie die 25-Jährige an einem Punkt mit ihren High-Heels ein wenig „Zahn zulegt“, um zu ihren Fans zu gelangen. Und auf dem Weg zu ihnen passiert es dann auch schon: ein Beinahe-Fall, den die Ex-Freundin von Chris Martin (39) gerade noch abwenden konnte. Zugegeben, bei der gestrigen London-Premiere machte das Wetter der Stadt alle Ehre, denn es regnete kräftig. Der Boden war sicher nass und ein „Wettrennen“ auf himmelhohen High-Heels kann dann auch schon mal etwas unsanft enden.

Mehr zu Jennifer Lawrence: Hollywood braucht dringend einen normalen Body-Standard

Es erscheint also wenig wahrscheinlich, dass Jennifer Lawrence den gestrigen Stolperer möglicherweise gespielt haben könnte. Bekannterweise kommt so etwas bei der Oscar-Preisträgerin aber häufiger vor. Das führte zwischendurch immer mal wieder zu Spekulationen, Miss Lawrence könnte den ein oder anderen Stolperer der Aufmerksamkeit wegen absichtlich herbeigeführt haben. Ob das tatsächlich so ist, weiß aber natürlich nur die Dame selbst…(CS)

Jennifer Lawrence: Es geht wieder einmal (fast) abwärts

Fotos: WENN.com