Dienstag, 10. Mai 2016, 12:25 Uhr

Rihanna: So hilft sie ab jetzt Studenten

Rihanna hat ein Stipendien-Programm ins Leben gerufen. Mit ihrer Organisation ‘Clara Lionel Foundation’ bietet die Sängerin bedürftigen Studenten an, ein Stipendium im Wert von bis zu 50.000 Dollar zu erhalten, da das Studium in den Vereinigten Staaten keineswegs wie in Deutschland kostenlos ist.

Rihanna: So hilft sie ab jetzt Studenten

Gegenüber ‘USA Today’ erklärte sie ihre Motivation und das Konzept für das Programm, das ihr am Herzen liegt: “In der Lage zu sein, dieses Geschenk der Bildung zu geben ist wirklich eine Ehre. Eine höhere Bildung kann einem eine Perspektive und Möglichkeiten geben und einer Gruppe von Jugendlichen etwas lehren, die es wirklich verdient haben. Ich freue mich riesig, dass ich in der Lage bin, das zu machen.” Grundsätzlich kann sich jeder angehende Student für ein Stipendium zwischen 5.000 bis 50.000 Dollar bewerben, der an einer Universität in den Vereinigten Staaten studieren will.

Mehr zu Rihanna: Führt sie wegen Drake alle an der Nase herum?

Die Studenten müssen entweder in den Vereinigten Staaten leben, auf Barbados, in Kuba, Brasilien, Jamaica, Guyana oder Haiti und insgesamt haben “nur” 50 Bewerber die Chance auf ein solches Stipendium. Wer solch ein Stipendium bekommt wird von einem Komitee der Rihanna-Stiftung entschieden.

Foto: WENN.com