Dienstag, 10. Mai 2016, 8:52 Uhr

Sila Sahin: Drei Brautkleider müssen reichen

Sila Sahin ist offenbar komplett ausgestattet, vor den Altar zu treten. Bevor sie das tun kann, müssen aber noch einige Details geklärt werden, bei denen ihr Freundinnen helfen.

Sila Sahin: Drei Brautkleider müssen reichen

Die Schauspielerin wird am 10. Juni ihren Verlobten Samuel Radlinger heiraten. Diese Hochzeit will natürlich gut vorbereitet sein – und zwar von Fashion- und Event-Expertinnen. Deshalb waren Natascha Ochsenknecht, Tanja Bülter und Tina Ruland bei der Beratung dabei und haben Tipps gegeben. Da die Dekoration Rot-Weiß sein werde, entschied sich Sahin dafür, ihre Brautjungfern mit roten Kleidern auszustatten, dazu silberne Stilettos. Ihr eigenes Hochzeitskleid wird jedoch Weiß sein, beziehungsweise ihre drei Hochzeitskleider, denn eines reicht keinesfalls, wie sie dem ‘OK!’-Magazin verriet: “Eins ist fürs Standesamt, eins, das meiner Mutter in der Türkei gefallen hat, und ein Hauptkleid. Das wird aber gerade noch genäht.”

Auf eine Trauung in einer muffigen Kirche wollen beide jedoch verzichten und planen die Zeremonie im Freien – mit ungefähr 200 Gästen. Neben den Kleidern gab es noch eine andere Herausforderung: “Das Schwierige ist, dass es eine Multi-Kulti-Hochzeit sein wird. Er kommt aus Österreich, ich aus der Türkei. Es ist eine Herausforderung, da beide Seiten zufrieden zu stellen”, so Sahin.


Foto: WENN.com