Mittwoch, 11. Mai 2016, 8:38 Uhr

Bryan Cranston mit neuer Serie

Bryan Cranston wird wieder ein Serienheld. Der Schauspieler wurde soeben laut ‘Variety’ für die Mini-Serie ‘Electric Dreams: The World Of Philip K. Dick’ verpflichtet.

Bryan Cranston mit neuer Serie

Die basiert auf den Geschichten des amerikanischen Autoren Philip K. Dick, der mit Sci-Fi-Romanen wie auch -Kurzgeschichten die Vorlagen für Klassiker wie ‘Blade Runner’ lieferte. Cranston wird nicht nur die Hauptrolle übernehmen, sondern auch als Produzent tätig werden. “Damit wird ein elektronischer Traum wahr”, sagte Cranston. Die Serie, die von dem britischen TV-Sender ‘Channel 4’ und ‘Sony Pictures Television’ ins Leben gerufen wurde, wird als Anthologie fungieren. Das bedeutet, dass jede Episode für sich steht und eine abgeschlossene Geschichte erzählt. Das Drehbuch schreiben derzeit Ronald D. Moore und Michael Dinner.

Cranston (auf unserem Foto in einem New Yorker Geschäft) steht zuvor aber erstmal mit Mila Kunis vor der Kamera: Der Film namens ‘Jackpot’ ist das Remake einer norwegischen Actionkomödie, die 2011 in die Kinos kam und sich um einen Mann dreht, der eines Tages in einem Stripclub aufwacht – umgeben von Toten, der Polizei und einer Waffe in seiner Hand.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com