Mittwoch, 11. Mai 2016, 10:52 Uhr

Ozzy Osbourne: Führte er ein Doppelleben?

Ozzy Osbourne hat anscheinend ein Doppelleben geführt. Sharon Osbourne setzte ihren Mann gerade mal wieder vor die Tür, weil der sie angeblich mit der Stylistin Michelle Pugh betrogen hatte. Nun behauptet ein Insider, dass das keine einmalige Sache gewesen sei, sondern bereits länger neben der Ehe laufe.

Ozzy Osbourne: Führte er ein Doppelleben?

“All das ist keine Geschichte von Freitag Nacht. Er hat Sharon nicht einfach ein oder zweimal betrogen – er hatte eine Affäre mit einer anderen Frau.” Eine einmalige Sache könne die Moderatorin laut des Insiders noch verkraften – dies sei bereits mehrfach vorgekommen. Allerdings fühle es sich dieses Mal wie ein Doppelleben an. Am Dienstag trat die gehörnte Ehefrau wieder im TV auf und zwar als Moderatorin der Show ‘The Talk’. Darin sagte sie: “Ich bin jetzt 63 Jahre alt und ich kann so einfach nicht weiterleben. Ich habe keine Ahnung, was ich mit dem Rest meines Lebens mache. Ich weiß nicht, wohin ich gehe, mit wem ich gehe und ich brauche einfach Zeit, um über mich selbst nachzudenken… darüber, was ich wirklich mit dem Rest meines Lebens mache.” Zudem vermeidet sie die Schlagzeilen um ihren Rocker-Ehemann und sein Verhalten, da sich das wie “Salz in der Wunde” anfühle. Mittlerweile ist er wieder ins Haus zurückgezogen, allerdings hält sich seine Frau dort derzeit nicht auf. Bisher spricht noch keiner der beiden von Scheidung.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com