Donnerstag, 12. Mai 2016, 21:50 Uhr

Honne: Die Spotify-Multimillionäre kündigen Debütalbum an

In knapp unter zwei Jahren hat sich das Londoner Electro-Soul-Duo Honne als Band zum Verlieben, bzw. als Band zu der man sich verlieben kann, etabliert.

Honne: Die Spotify-Multimillionäre kündigen Debütalbum an

Ihre ersten herzerweichenden Songs wie “All In The Value” oder “Warm On A Cold Night”, die internationale Blogs wie Hypetrak und Pigeonsandplanes sofort begeisterten, verkörperten bereits vollends ihren genreübergreifenden, üppig-nächtlichen Sound, getragen von einer transatlantischen Atmosphäre mit Einzugsgebiet von Japan bis an die amerikanische Westküste. Inzwischen blicken Honne auf über 20 Millionen Spotify-Streams, einige Hype Machine-1-Platzierungen und ausverkaufte Tourneen rund um den Globus zurück. Ihre Songs sind klar im Moment verortet, überzeugen jedoch mit “gentlemännischem” Weitblick.

Ihr am 22. Juli erscheinendes Debütalbum „Warm On A Cold Night“, gleichnamig zu ihrer damaligen Durchbruchs-Single, präsentiert konsequent einen höchst wiedererkennbaren Signature-Sound, der Honne seither eigen ist. Doch auch die beherrschte, tiefgreifend emotionale Stimme des Frontmanns Andy unterstreicht gekonnt die bandeigene ‘Keep Calm And Carry On’-Attitüde, die ihre Momentaufnahmen moderner Romantik kommunizieren.

Durch eine zufällige Twitter Bekannschaft ist die aktuellen Single „Someone Who Loves You“ gemeinsam mit der derzeit durchstartetenden Londoner Singer-Songwriterin Izzy Bizzu entstanden. Der Song erzählt von einer verbotenen Liebe, „die beide Seiten zur Sprache kommen lässt“. Das Zusammenspiel ist auch in dem atmosphärischen Musikvideo, welches nun Premiere feiert, zu sehen.

Honne: Die Spotify-Multimillionäre kündigen Debütalbum an

Fotos: Warner Music