Donnerstag, 12. Mai 2016, 23:07 Uhr

Was für ein Coup! Böhmermann entlarvt "Schwiegertochter gesucht"!

Das Comeback von Jan Böhmermann in seiner heutigen Sendung bringt RTL in eine heikle Situation und geriet zu einem echten TV-Coup! Im Stile von Günter Wallraff schleuste er offenbar Kandidaten in die RTL-Kuppel-Sendung ‘Schwiegertochter gesucht‘ ein.

Was für ein Coup! Böhmermann entlarvt "Schwiegertochter gesucht"!

Für die erste Kontaktaufnahme mit der von RTL beauftragten Produktionsfirma wurden nicht nur Identitäten, sondern auch eine Fake-Wohnung eingerichtet. Mittendrin: 21-jähriger „einsamer Eisenbahnfreund“ namens Robin, der Schildkröten verehrt, und dessen erst 38-jährigen Vater René. Die für das Bewerbungsgespräch eingerichtete “Assi-Wohnung” wurde mit versteckten Kameras und Mikrofonen ausgestattet, um die Geschäftstätigkeit der Redakteure zu dokumentieren. Das Video kam auf Youtube innerhalb zwei Stunden auf über 50.000 Aufrufe.

UPDATE 13. Mai 14.15 Uhr: Böhmermann und #Verafake – Hier ist die RTL-Stellungnahme

Was für ein Coup! Böhmermann entlarvt "Schwiegertochter gesucht"!

Böhmermann rechnete in dem Beitrag knallhart ab: „RTL, falls ihr das nach zehn Jahren immer noch nicht verstanden habt: Die Kandidaten bei ‚Schwiegertochter gesucht’ wissen nicht, worauf sie sich da einlassen und verstehen auch nicht, was RTL aus ihnen machen möchte. Nämlich Witzfiguren, auf deren Kosten man sich schön abends als ironischer Assi-Zuschauer amüsieren kann, um sein eigenes mickriges Selbstwertgefühl aufzupolieren. Es geht nicht um Liebe bei ‚Schwiegertochter gesucht‘. Es geht für Euch ums Geschäft. Und damit es läuft – das Geschäft – macht ihr wirklich alles.”

Weiter erklärte Böhmermann: “Ihr habt Robin und seinen Vater noch dümmer gemacht, als wir sie uns ausgedacht haben. Und das will was heißen! Ihr habt sie als die allerletzten Trottel inszeniert. Sorgfaltspflicht? Scheiß egal! Ihr habt unsere beiden Scheinidioten dazu gedrängt, einen Knebelvertrag zu unterschreiben und habt noch nicht mal ‘ne Kopie dagelassen. Die haben wir erst bekommen nach der Ausstrahlung, knapp zwei Monate später. Und ich sag es mal so, RTL und Vera int-Veen; ihr habt nicht den Eindruck vermittelt, dass ihr das zum allerersten Mal so gemacht habt.” Das ist hart!

Danke, Jan Böhmermann! Und hier geht es zur RTL-Seite mit dem Kandidaten “Robin”, die derzeit noch online ist.

Was für ein Coup! Böhmermann entlarvt "Schwiegertochter gesucht"!

Zu dem Filmbeitrag schreibt der Branchendienst ‘Meedia: “Was dazu bei ZDFneo zu sehen war, ist für RTL hochnotpeinlich. So wurde gezeigt, dass die Protagonisten der RTL-Show für bis zu 30 Drehtage insgesamt lächerliche 150 Euro ‘Aufwandsentschädigung’ gezahlt wurden – fünf Euro pro Drehtag. Den Vertrag nahmen die Redakteure dann nach der Unterschrift gleich wieder mit, ohne eine Kopie zu hinterlassen. Völlig irrsinnig ist zudem, dass die Kandidaten selbst an Eides statt versichern mussten, dass sie nicht geistig behindert sind.”

Die ‘Bild’-Zeitung titelt: “Das Netz tobt und feiert Jan Böhmermann!” Der ‘Stern’ schreibt: “Jan Böhmermann ist zurück – und wie: Mit #verafake gelingt dem viel Gescholtenen ein fulminantes Comeback nach selbst verordneter Pause. Nur Vera Int-Veen wird nicht amüsiert sein. (…) Einer kolossalen Köpenickiade gleich gelang es Böhmermann und seinem Team zwei Schauspieler als Kandidaten in die RTL-Show ‘Schwiegertochter gesucht’ einzuschleusen.”

Was für ein Coup! Böhmermann entlarvt "Schwiegertochter gesucht"!

Bei Twitter schrieb u.a. “Hashcrap”: “So einen Shitstorm hatte Vera noch nichtmal nach 4 Bechern Activia.” Ein “Domeige” postete: “Bei #GNTM werden gleich hektisch die Ausweise aller Kandidatinnen kontrolliert.”

Bei RTL hieß es am Abend dazu auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur zu dem Coup unter dem Hashtag #verafake: “Wir werden uns die Sendung anschauen und bei Bedarf mit dem Produzenten austauschen.” Danach wolle man das kommentieren. Auch bei Twitter gab es einen entsprechenden Post dazu. Vera Int-Veens Managerin will sich zunächst nicht äußern. So bleibt vorerst etwas Verwirrung, ob Böhmermann wirklich wieder jemanden geleimt hat – oder ob er nur so tut.

Wir sagen: Wenn sich der Skandal bewahrheitet, ist die zweifelhafte RTL-Show definitiv am Ende. (KT/dpa)

Fotos: Twitter/ZDFNeoRoyale, Youtube, RTL