Samstag, 14. Mai 2016, 18:03 Uhr

Patrick Stewart bestätigt Rückkehr zu "Wolverine"

Sir Patrick Stewart wird in ‘Wolverine 3’ als Professor X zu sehen sein. Über sein Mitwirken wurde bereits seit letztem Jahr spekuliert, nun ist es offiziell. Im Interview mit ‘Collider’ verrieten der Schauspieler und der Produzent Hutch Parker, dass er als Charles Xavier zurückkehren wird.

Patrick Stewart bestätigt Rückkehr zu "Wolverine"

Der Streifen wird vorerst der letzte Teil der Saga um den von Hugh Jackman gespielten Mutanten sein. Mittelpunkt des Films sei die ‘Vater-Sohn-Dynamik’ zwischen beiden Charakteren. Der 46-Jährige Hautpdarsteller gab auf der ‘Comic Con’-Messe in San Diego, Kalifornien, im letzten Jahr bereits einen wichtigen Hinweis zur Handlung: “Ich habe drei Wörter für Euch: Old Man Logan. Da könnt ihr reininterpretieren, was ihr wollt.”

Mehr: Patrick Stewart macht hier einen auf alte Lady

Damit bestätigte er vermutlich, dass der Inhalt doch auf dem gleichnamigen Comic von Mark Millar basiert, was zuvor dementiert wurde. Zu Jackman und Stewart gesellen sich Boyd Holbrook, Richard E. Grant, Elise Neal, Eriq La Salle und Stephen Merchant. Am 2. März 2017 kommt der Film in die Kinos, zunächst ist er ab dem 19. Mai in ‘X-Men: Apocalypse’ zu sehen.

Foto: WENN.com