Samstag, 14. Mai 2016, 17:10 Uhr

Prince: Spekulationen um geheimes Testament

Prince soll ein geheimes Testament versteckt haben. Laut den Recherchen des berühmt-berüchtigten Autors Ian Halperin soll der Sänger ein Haus in Toronto besessen haben, dort soll auch eine Geliebte gewohnt haben.

Prince: Spekulationen um geheimes Testament

In diesem Haus soll dich das Dokument über den Nachlass des Sängers befinden. Laut ‘The Wrap’ fordert der Filmemacher nun, dass diesen Insiderinformationen nachgegangen werde. Prince’ leibliche Schwester Tyka Nelson behauptete unlängst, es gäbe keinen letzten Willen des Musikers. Sie und ihre fünf Halbgeschwister können also noch auf einen Teil des Geldes hoffen. Insider behaupten, das Testament werde absichtlich unter Verschuss gehalten, damit die Angehörigen sicher gingen, auch genug Geld abzustauben. Das Gericht in Minneapolis forderte die möglichen Angehörigen dazu auf, sich innerhalb von vier Monaten zu melden, um Anspruch zu stellen. Das rief mehrere suspekte Personen auf den Plan.

Mehr zu Prince: Noch am letzten Tag zahlreiche Medikamente verabreicht?

Obwohl derzeit noch unklar ist, über wie viel Vermögen der verstorbene Superstar überhaupt verfügte, sind seine gesetzlichen Erben (Schwester Tyka Nelson und seine Halbschwestern) bereits ganz heiß auf die Verteilung der Millionen. Zwischen Nelson und den anderen Geschwistern des Musikers soll es bereits bei einem Aufeinandertreffen zu verbalen Streitereien gekommen sein. Damit aber nicht genug, denn nun erscheinen nach und nach Personen, die behaupten, mit ihm verwandt gewesen zu sein.

Foto: WENN.com