Dienstag, 17. Mai 2016, 12:56 Uhr

Daniela Katzenberger lacht den Ehevertrag weg

Ich-Darstellerin Daniela Katzenberger reagierte souverän auf die Kritik ihres Schwiegervaters in spé, Costa Cordalis. Die Katze verriet letzte Woche dem ‘OK!’-Magazin, dass sie ihren Verlobten Lucas Cordalis nur mit einem Ehevertrag heiraten wolle.

Daniela Katzenberger lacht den Ehevertrag weg

Bis zur lang ersehnten Hochzeit sind es nur noch drei Wochen. Sänger Costa Cordalis begrüßte die Entscheidung des Liebespaares weniger euphorisch und kritisierte in einem Interview mit der ‘Bild’-Zeitung den Ehevertrag: “Mit einem Ehevertrag kommt die Spontaneität der Liebe abhanden. Wer liebt, ist kein Geschäftspartner. Ein Ehevertrag verrät die tiefe Lebensunsicherheit desjenigen, der ihn aufsetzt. Er sieht immer ein wenig nach Scheidung aus, denn er spielt ja mit dem Gedanken, wie es ist, wenn es auseinandergeht.” Katzenberger erklärte schon im Voraus, weshalb sie auf einen Vertrag bestehe: “Ich weiß, es ist sehr unromantisch, aber ich habe mir fast neun Jahre lang meine Karriere aufgebaut, habe meine Schäfchen im Trockenen. Und die gehören meiner Tochter.”

Auf die Kritik ihres Schwiegervaters in spe reagierte die Katze mit einem putzigen Bild von sich und Costa Cordalis auf Facebook. Eine Nutzerin antwortete: “Ich denke bei euch ist Stunk…zwecks Ehevertrag.” Darauf reagierte Katzenberger souverän mit einem: “Eben nicht.”

Kommenden Montag läuft eine neue Folge ihrer Dokusoap. Und darum geht’s dann: Lucas hat für den großen Tag noch immer keinen passenden Anzug gefunden. Auch die Eheringe hat das Promi-Paar bislang noch nicht ausgewählt. Nicht zuletzt braucht Baby Sophia noch ein passendes Outfit für die Hochzeit. Die Uhr tickt und das Hochzeitsfieber steigt …

Foto: RTL II