Dienstag, 17. Mai 2016, 16:53 Uhr

Noel Gallagher: Oasis-Reunion für 25 Millionen Euro

Noel Gallagher würde ‘Oasis’ wieder zusammenbringen – allerdings für eine beträchtliche Stange Geld. Der 48-Jährige hat mal wieder in einem Interview getönt, er wäre bereit, die Band für umgerechnet 25 Millionen Euro wieder zusammenzuführen.

Noel Gallagher: Oasis-Reunion für 25 Millionen Euro

Der ‘Daily Star’ zitierte den Gitarristen: “Ich würde es für 25 Millionen Euro pro Gig machen – das ist doch gutes Geld, oder? Aber ich habe ein solches Angebot bisher von niemandem bekommen.” Gallagher hatte die Band bekanntermaßen im August 2009 verlassen, nachdem er sich mit seinem Bruder so stark zerstritten hatte, dass er ihm vor einem Gig in Paris eine Gitarre über den Kopf ziehen wollte. Fans hoffen seitdem auf die brüderliche Versöhnung und ein Comeback.

Mehr zu Noel Gallagher: Neues Album soll „etwas ganz anderes“ werden

Bisher hatte Gallagher sich (mit einer Ausnahme) immer dagegen gestemmt und angegeben, das sei zu einem Prozent wahrscheinlich und er bräuchte das Geld nicht. Mit seinen ‘High Flying Birds’ ist er derzeit recht erfolgreich und bastelt an einer dritten LP. Über seinen Bruder verliert er noch immer kein gutes Wort: “Liam ist immer noch ein sehr wütender Mann. Er ist nicht cool. Er neigt dazu, die leichtesten Dinge sehr schwierig zu machen. Es wird vielleicht einen Tag geben, an dem eine Reunion denkbar ist, aber ich habe so viel, das ich selbst machen will, ich sehe das noch nicht.”

Foto: WENN.com