Mittwoch, 18. Mai 2016, 10:57 Uhr

John Boyega plaudert über "Star Wars 8"

John Boyega hat in Cannes schonmal ein bisschen über ‘Star Wars 8’ geplaudert. Gegenüber ‘Variety’ verriet er zwar nur das Nötigste, allerdings gab er scherzhaft an, ‘Disney’ hätte seine Spione ausgesandt und wenn er zuviel ausplaudere, wird seine Figur getötet.

John Boyega plaudert über "Star Wars 8"

Rian Johnson wird diesmal im Regiestuhl platznehmen und sein Ton wird sich von dem seines Vorgängers J. J. Abrams unterscheiden. So sei der Film dunklerer Natur und noch größer als Episode 7. Der Schauspieler sprach auch über die Gerüchte, dass Daisy Ridleys Rey und sein Finn eine Affäre hätten. Die beiden seien nur Freunde, aber: “Das Romanzending ist schon etwas, was im nächsten Teil noch interessant wird. Es wird aber nicht in die Richtung gehen, in die du glaubst, dass es gehen wird.”

Mehr zu John Boyega: Sieben Monate Castings für „Star Wars“

Der Streifen wird am 14. Dezember 2017 in die Kinos kommen. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass auch Gary Barlow als Sturmtruppler zu sehen sein wird. Ein Insider verriet gegenüber der britischen ‘Sun’: “Gary ist ein großer ‘Star Wars’-Fan, damit geht also ein Traum in Erfüllung. Das Ganze blieb noch streng geheim, weil er nicht will, dass das jemand herausfindet. Seine Beziehungen zur Filmbranche haben ihm die Rolle ermöglicht.” Der neue Film befindet sich derzeit in Produktion und soll einen ähnlichen Erfolg verbuchen wie sein Vorgänger, der im letzen Jahr in die Kinos kam.

Foto: FameFlynet/WENN.com