Donnerstag, 19. Mai 2016, 13:37 Uhr

Cara Delevingne nachts nackig allein im Wald

Cara Delevingne fand das Tier in sich. Das Model ist Teil des ‘Suicide Squad’, dessen Taten bald auf der Kinoleinwand zu bewundern sind. Für ihre Rolle der ‘Enchantress’ bereitete sich die 23-Jährige auf ungewöhnliche Weise vor.

Cara Delevingne nachts nackig allein im Wald

“David [Ayer, der Regisseur] bat mich, einen Wald zu finden und mich dort, sobald Vollmond war, auszuziehen und mit blanken Füßen durch den Schlamm zu waten – das tat ich”, offenbarte die Schönheit im Interview für das ‘W Magazine’. “Es war zwar nicht Vollmond, aber ich habe wie ein Wolf geheult. Wenn mich jemand gesehen hätte, wäre das ein sehr lustiger Anblick gewesen.” Es ist nicht überraschend, dass Delevingne alles für ihren Job gibt. “Ich mag alles, was intensiv ist”, so der Ex-‘Victoria’s Secret’-Engel. Allerdings gebe es etwas, dass sie an ihrem weltweiten Ruhm gerne ändern würde: “Über mein Privatleben ist mehr bekannt als über die Charaktere, die ich spiele. Mein Plan ist es, das umzukehren.”

Mehr: Cara Delevingne ist verrückt! Sagt ihre Mutter

In Sachen Vorbild hatte sie als Kind einen klaren Favoriten: “Ich träumte nur davon, ein männlicher Superheld zu sein”, erklärte der Star. “‘Spider-Man’ vor allem, er hatte ein cooles Kostüm und coole Spielzeuge. Es gab nicht genug weibliche Superheldinnen, abgesehen von ‘Wonder Woman’ – aber ich wollte keine Fünfjährige sein, die in einem Bikini rumrennt.” ‘Suicide Squad’ startet am 16. August.

Foto: Warner Bros.