Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:09 Uhr

Kylie Jenner und Tyga: Ist etwa ein Sex-Tape im Umlauf?

Neues aus Absurdistan: Für den Boulevard gehört ja bei Promitrennungen in und um Hollywood das obligatorische Sextape dazu. Von Ich-Darstellerin Kylie Jenner (18) und ihrem Ex-Freund, US-Rapper Tyga (26) soll ein solches auch bereits “im Umlauf” sein.

Kylie Jenner und Tyga: Ist etwa ein Sex-Tape im Umlauf?

Das berichtet die britische ‚Daily Mail’. Demnach wäre das hochbrisante Material etwa 30 Minuten lang auf der offiziellen Website des 26-Jährigen (,Tygasworld.com’) aufgetaucht, bevor es wieder gelöscht wurde. Wenn ein solches Band tatsächlich existiert, könnte Jenner damit in die Fußstapfen ihrer Halbschwester Kim Kardashian (35) treten. Diese kam bekanntlich durch den Sex-Tape-Skandal mit Sänger und Ex-Freund Ray J (35) vor 13 Jahren zu großer fraglicher Berühmtheit. Die 18-Jährige soll nun offenbar besorgt sein, dass das intime Video in die falschen Hände gelangen könnte. Dabei denke sie nicht wirklich an ihren Ex-Freund Tyga, sondern eher jemand aus dessen Freundeskreis.

Eine angebliche Quelle verriet: „Es macht sie wahnsinnig, dass so etwas passieren könnte, besonders dann, wenn sie anfängt, Tyga irgendwie runter zu machen.“ Und der „Insider“ fügte noch hinzu: „Wenn die Kardashians ihn runtermachen, würde das Tür und Tor dafür öffnen, dass so etwas geschieht. [Tyga] hat momentan eine Menge Macht.“ Vielleicht könnte das Sex-Tape aber auch von ganz anderer Seite „geleakt“ werden. Anscheinend hätte nämlich ein User auf Twitter verkündet, sich den intimen Clip noch gesichert zu haben, bevor er wieder von der offiziellen Seite des Rappers verschwand.

Sollte der 26-Jährige tatsächlich selbst hinter der (auch noch so kurzen) Veröffentlichung stecken, könnte das aber auch für ihn noch rechtliche Konsequenzen haben. Ganz ausgeschlossen wäre eine Art „Rache-Akt“ aber nicht, wenn man entsprechenden Gerüchten Glauben schenkt. Demnach sei die Trennung des Rappers von seiner Ex-Freundin angeblich von deren Mutter, Matriarchin Kris Jenner (60) herbeigeführt worden. Die Familie musste schließlich für eine neue Person Platz schaffen, nämlich Blac Chyna (28). Diese war bekanntlich einmal Tygas Verlobte und ist von Rob Kardashian (29) schwanger. Während Miss Jenner sich bisher zur Trennung sehr bedeckt hält, hat der 26-Jährige sich seinen Fans schon offenbart. Demnach sei alles „freundschaftlich“ abgelaufen und außerdem würde er seine Ex-Freundin „immer lieben.“ Umso unverständlicher wäre es, wenn er sich nun mit dem Sex-Tape rächen wollte. Aber vielleicht ist das ja auch eine Folge der Eifersucht? Kylie Jenner soll nämlich mit dem kanadischen Rapper PartyNextDoor (aka Jahron Brathwaite, 22) schon einen anderen Herzensmann am Start haben…(CS)

Foto: Pacific Coast News/WENN.com