Sonntag, 22. Mai 2016, 10:09 Uhr

Mariah Carey: Geht sie mit ihrer Doku-Soap baden?

Mariah Careys angeblich bester Freund macht sich Sorgen. Die Sängerin dreht gerade ihre neue Reality-Serie ‘Mariah’s World’, die Ende des Jahres zum ersten Mal ausgestrahlt in den USA wird.

Mariah Carey: Geht sie mit ihrer Doku-Soap baden?

Während ihre Fans es kaum abwarten können, ein Blick hinter die Fassade der Diva zu gewinnen, ist einer so gar nicht begeistert davon: ihr enger Freund Lee Daniels, der mit ihr unter anderem als Regisseur im Film ‘Precious’ zusammengearbeitet hat. “Ich habe große Angst davor”, offenbarte er im Interview mit ‘Sirius XM Bevelations’. “Ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist. Ich war im Fitnessstudio, als ich die Ankündigung für ‘Mariah’s World’ gesehen hatte. Ich dachte: ‘Oh Gott, was macht sie?’ Das Ganze ist größer als sie selbst. Manchmal sollten die wahren Genies vor sich selbst geschützt werden.” Der Filmemacher habe allerdings kein Problem, ihr das so auch ins Gesicht zu sagen.

Mehr: Mariah Carey unterbricht entnervt Show: Zuviel Wirbel um ihr Gesicht!

Doch er sorgt sich ernsthaft um die 46-Jährige: “Ich habe mitbekommen, wie die Leute sie angreifen. Sie sind gemein zu ihr”, so Daniels. “Dabei ist sie sehr zerbrechlich und hat eine Menge durchgemacht. Sie wurde benutzt, sie wurde missbraucht. Manche haben nicht diesen Panzer wie ich, sie versteckt sich hinter ihrer Koketterie, die ihre Nervosität, ihren Schmerz und den Missbrauch durch ihre eigene Familie verschleiert. Sie ist missverstanden, weil sie entweder ganz oder gar nicht ist. Sie würde wirklich, wirklich, wirklich alles für dich tun.”

Foto: Pacific Coast News/WENN.com