Montag, 23. Mai 2016, 20:01 Uhr

Kate Upton: Selbstmord-Drama in der Familie

Kate Upton trauert um ihren Cousin. Das Model schwebt eigentlich gerade auf Wolke Sieben, da es sich erst vor kurzem mit dem Baseball-Spieler Justin Verlander verlobte. Doch ihr Glück wird überschattet: Ein naher Verwandter hat sich offensichtlich umgebracht.

Kate Upton: Selbstmord-Drama in der Familie

Aubrey McClendon, ein millionenschwerer Geschäftsmann, wurde bereits am 1. März wegen angeblicher Preisabsprachen bezüglich Gas- und Ölverträgen verklagt. Nur einen Tag später krachte er mit seinem Auto gegen eine Betonwand in Oklahoma. Laut Polizei hatte der 56-Jährige dabei 125 km/h auf dem Tacho, war nicht angeschnallt und hatte “eine Vielzahl an Möglichkeiten, seinen Kurs zu korrigieren, was jedoch nicht geschah.”

Mehr: Kate Upton dreht mit James Franco „The Disaster Artist“

McClendon war der ehemalige Geschäftsführer einer Gasfirma, ihm gehörte zudem mal das ‘Oklahoma City Thunder’-Basketball-Team. “Kates Herz ist gebrochen”, so ein Vertrauter gegenüber ‘RadarOnline’. “Er hatte ganz offensichtlich juristische Probleme, aber niemand hat voraussehen können, was tatsächlich passierte. Er hatte geschworen, dass er gegen die Klage ankämpfen wird.” Noch hat sich die 23-Jährige nicht persönlich zu dem tragischen Verlust geäußert.

Foto: WENN.com