Montag, 23. Mai 2016, 12:54 Uhr

Morddrohungen gegen Taylor Swift und ihre Promi-Freundinnen

Taylor Swift hat Morddrohungen erhalten. Doch nicht nur sie ist Zielscheibe eines bislang Unbekannten, sondern auch mehrere Mitglieder ihrer berühmt-berüchtigten “Girls-Gang”, so etwa Cara Delevingne und Gigi Hadid.

Morddrohungen gegen Taylor Swift und ihre Promi-Freundinnen

Ein Mann twitterte an Swift: “Ich werde einige von euch töten.” Dann nahm er Hadid ins Visier und schrieb an sie gerichtet: “Menschen werden sterben, sie werden sterben, sterben, sterben, sterben!”, bevor er sich an Cara Delevinge mit den Worten wandte: “Ich werde deine Freunde töten und freue mich darauf.” Zwar ist Chrissy Teigen beispielsweise nicht in der Girlie-Gang der Sängerin, bekam jedoch trotzdem Drohungen, indem der Unbekannte schrieb: “Ich gebe mir einen Versuch, aber ich werde letztlich wohl doch auch alle deine Freunde töten.”

Mehr zu Taylor Swift: Im neuen Apple-Werbespot zeigt sie ihre Tanzkünste

Laut ‘TMZ’ soll die Polizei von Regisseur Kyle Newman auf die Tweets aufmerksam gemacht worden sein, da dessen Frau Jaime King ebenfalls Drohungen erhalten habe. Die Beamten stellen derzeit Untersuchungen an, haben aber angeblich noch keine heiße Spur. Erst vor kurzem musste Swift einen kleinen Schock verkraften, nachdem ein Mann vor ihrem Apartment in New York aufgetaucht war, den die Sängerin jedoch nicht kannte, sodass er von ihren Sicherheitskräften sofort entfernt wurde. Swift war zu der Zeit nicht in der Stadt.

Foto: WENN.com