Montag, 23. Mai 2016, 14:58 Uhr

"Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows": New Yorker Premiere

New York wurde am gestrigen Sonntag von den berühmtesten Schildkröten der Filmgeschichte erobert – mit einem lauten „Cowabunga“ feierte ‘Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows’ eine bombastische Weltpremiere.

"Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows": New Yorker Premiere

Wenn sich jemand selbst gerne feiert, dann die schlagfertigen Tartaruga Brüder Leonardo, Raphael, Michelangelo und Donatello! Neben den Turtles standen u.a. ihre Buddies Will Arnett und Stephen Amell sowie die Kult-Bösewichte aus dem Film, Gary Anthony Williams aka Bebop und Wrestler Stephen Farrelly aka Rocksteady zusammen mit dem brasilianischen Model Alessandra Ambrosio (unten mit Starproduzent und Regisseur Michael Bay) im Blitzlichtgewitter der Fotografen. Alle gaben den zahlreichen Fans fleißig Autogramme und standen für Selfies zur Verfügung. Regisseur Dave Green sowie die Produzenten Andrew Form, Brad Fuller und Michael Bay freuten sich über das große Interesse der Fangemeinde und die Begeisterung des Publikums.

"Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows": New Yorker Premiere

Nur die schwangere Megan Fox kam leider nicht. Die Premiere war aber dennoch ein gelungener Auftakt für die bevorstehende nächste Welle der Turtle-Mania in den Kinosälen.

Und auch heute haben unsere Lieblingsschildkröten Grund zu feiern, denn der 23. Mai ist seit dem Jahr 2000 der “World Turtle Day”. Ein weltweiter Aktionstag, um auf die vom Aussterben bedrohte Spezies aufmerksam zu machen. Die Turtles werden sich zur Feier des Tages bestimmt eine Pizza genehmigen – und unsere Leser?

"Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows": New Yorker Premiere

"Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows": New Yorker Premiere

"Teenage Mutant Ninija Turtles: Out Of The Shadows": New Yorker Premiere

Fotos: Dave Alocca/Starpix/Paramount