Dienstag, 24. Mai 2016, 16:20 Uhr

Eminem verkauft Ziegelsteine für Fans

Eminem macht Schotter mit Steinen. Der Rapper verkauft über seine Webseite rund 700 Ziegelsteine, die einst in dem Haus seiner Kindheit verbaut waren. Auch Holz aus dem Gebäude in Detroit wurde benutzt, um daraus Hundemarken herzustellen.

Eminem verkauft Ziegelsteine für Fans

Diese können ebenfalls für rund 25 Euro pro Stück erworben werden, die billigsten Steine gehen ab 280 Euro über den virtuellen Ladentisch. Der teuerste ist für rund 313 Euro zu haben. Jeder der großen Kiesel kommt mit einem Echtheitszertifikat, das von dem Künstler selbst unterschrieben wurde, daher.

Daneben bietet der 43-Jährige Popstar auch Kassetten seiner 2013 erschienenen ‘Marshall Mathers LP 2’-Platte an, sowie ein ‘Marshall Mathers LP’-Shirt. Via Twitter erklärte Eminem: “2013 haben wir mein Kindheitszuhause besucht und hatten dabei die Gelegenheit, einige unvergleichliche Raritäten einzusammeln. Und zwar von dem, was übrig geblieben ist und was ein kultiges Symbol für mich und meine Karriere geworden ist.” Das Haus, in dem der Star mit seiner Mutter Debbie aufwuchs, wurde im November 2013 als unsicher ausgezeichnet und gilt als nicht mehr bewohnbar.

Youtube-Hit: Dieser Knirps rührt Millionen mit Eminem zu Tränen

Foto: WENN.com