Donnerstag, 26. Mai 2016, 13:26 Uhr

Dwayne Johnson als neuer Bruce Willis

Dwayne ‘The Rock’ Johnson soll die Hauptrolle in einem weiteren Actionfilm übernehmen. Derzeit arbeitet Rawson Marshall Thurber an einem Drehbuch, um das sich die Filmstudios in Hollywood förmlich reißen und für das sie Angebote in siebenstelliger Höhe gemacht haben.

Dwayne Johnson als neuer Bruce Willis

Thurber soll auch die Regie bei dem Projekt führen, das derzeit noch keinen Titel hat, aber eine Variation auf die beliebte ‘Stirb langsam’-Reihe mit Bruce Willis sein soll. Johnson soll darin nach China reisen, um sich dort gegen eine gefährliche Gang zur Wehr zu setzen. Laut der amerikanischen ‘Deadline’ sollen sowohl ‘Sony’, ‘Paramount’, ‘Legendary’ und ‘Universal’ Angebote in siebenstelliger Höhe für das Skript gemacht haben. Ein Deal soll demnächst abgeschlossen werden. Thurber und Johnson kennen sich bereits aus der aktuellen Komödie ‘Central Intelligence’, die im Juni ihre Premiere feiern soll.

Mehr: David Hasselhoff mit Dwayne Johnson und Zac Efron am „Baywatch“-Set

Aktuell ist Johnson noch mit dem Remake des Abenteuerfilms ‘Jumanji’ beschäftigt, in dem er neben Jack Black zu sehen sein wird. Auf Instagram postete der Star eine Lobeshymne an den verstorbenen Schauspieler und Komiker Robin Williams. Der spielte nämlich in der Original-Version aus dem Jahr 1995 die Rolle des Alan Parrish. Dennoch geriet das Projekt einer Neuauflage nur zwei Jahre nach Williams’ Tod in die Kritik. Auf seinem Instagram-Account postete Johnson nun einige Details zu dem ‘Jumanji’-Remake und erwähnte dabei auch seinen verstorbenen Kollegen. Er versicherte, dass der Film den Schauspieler ehren werde.

Foto: WENN.com