Freitag, 27. Mai 2016, 21:07 Uhr

AC/DC: Axl Rose will gar nicht mehr aufhören

Axl Rose möchte gern noch mehr Shows mit ‘AC/DC’ machen. Der “Aushilfs-Frontmann”, der für den erkrankten Brian Johnson für den Rest der Tour einsprang, findet seinen neuen Nebenjob anscheinend so dufte, dass er gern in Zukunft weiter mit der Band arbeiten würde.

AC/DC: Axl Rose will gar nicht mehr aufhören

Johnson hatte keine andere Wahl, als die laufende ‘AC/DC’-Tour ‘ Rock Or Bust’ auf Anraten seiner Ärzte zu verlassen – er riskierte sonst einen totalen Hörverlust. Gerade sind die Rocker in Deutschland zu Gast, am 15. Juni endet die Tour in Düsseldorf. Der Gitarrist Angus Young verriet: “Unser einziges Ziel war es, diese Tour zu Ende zu bringen. Axl hilft uns und ich weiß, dass er sehr froh darüber ist. Er fragt immer wieder, ob er noch mehr Shows machen kann. Aber am Ende wissen wir es nicht. Wir wollten einfach diese Tour beenden, das haben wir uns geschworen.”

Mehr zu AC/DC: Angus Young im Interview über Axl Rose und Brian Johnson

Der 61-Jährige freut sich sehr darüber, dass Rose sich jetzt so sehr in die Arbeit mit der Band stürzen kann, nachdem sein Fuß verheilt ist. Im Interview mit dem ‘NDR’ erklärte Young: “Sein Bein heilt. Bei jeder Show steht er auf und bewegt sich immer mehr, das ist sehr gut für die Show.”

Fotos: SIPA/WENN.com