Freitag, 27. Mai 2016, 9:18 Uhr

Elyas M'Barek dreht drei neue Kinofilme bis 2017

Bora Dagtekins ‘Fack Ju Göhte’ und ‘Türkisch für Anfänger’ machten Elyas M’Barek zu Deutschlands erfolgreichstem Kinostar. Nun hat der Münchner Schauspieler einen sogenannten Rahmenvertrag über mindestens drei Filme mit der Constantin Filmproduktion abgeschlossen.

Elyas M'Barek dreht drei neue Kinofilme bis 2017

Bis 2017 wird er die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre mit Constantin Film fortsetzen und als Darsteller im Mittelpunkt weiterer Kinofilme stehen. Der Vertrag beinhaltet die gemeinsame Stoffsuche und Entwicklung “erstklassiger Spielfilme”, heißt es in einer Mitteilung des Münchener Unternehmens. Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, sagte dazu: “Es ist mir eine große Freude, dass wir die langjährige Zusammenarbeit mit einem so großartigen Künstler wie Elyas M’Barek fortsetzen und ich freue mich sehr auf die nächsten gemeinsamen Projekte.”

Und da auch Regisseur Bora Dagtekin seinen Vertrag mit Constantin Film verlängerte, ist vielleicht doch eine Fortsetzung von ‘Fack Ju Göhte’ in Planung?! Derzeit dreht Elyas M’Barek u.a. mit Florian David Fitz für Warner Bros. die Flüchtlingskomödie ‚Willkommen bei den Hartmanns‘.

Elyas M’Barek spielte bereits in zahlreichen Produktionen der Constantin Film mit, u.a. in ‘Mädchen Mädchen’ (2001), ‘Die Welle’ (2008), ‘Türkisch für Anfänger’ (2012), ‘Männerhort’ (2014). Zu seinen größten Hits gehören ‘Fack Ju Göhte’ (2013, 7,4 Mio Zuschauer) und ‘Fack Ju Göhte 2’ (2015, 7,7 Mio Zuschauer).

Foto: AEDT/WENN.com