Freitag, 27. Mai 2016, 9:30 Uhr

Johnny Depp will Ehe mit Amber Heard schnell abhaken

Hollywood-Star Johnny Depp (52) hofft nach der Trennung von US-Schauspielerin Amber Heard (30) auf einen baldigen Schlussstrich. “Hoffentlich wird die Scheidung dieser kurzen Ehe schnell vollzogen”, erklärte Depp über seinen Sprecher dem Portal ‘People.com’.

Johnny Depp will Ehe mit Amber Heard schnell abhaken

Soviel private Offenheit eines Stars von seinem Kaliber erstaunt. Da lag dann wohl doch eines im Argen in der Beziehung? Am Montag hatte die US-amerikanische Schauspielkollegin Amber Heard Berichten zufolge nach nur 15 Monaten Ehe die Scheidung eingereicht und “unüberbrückbare Differenzen” als Grund angegeben. Zwei Tage zuvor war Depps Mutter gestorben.

Johnny Depp werde jedoch nichts weiter zu der Trennung sagen, hieß es in der Erklärung seines Sprecher. Wörtlich hieß es: “Angesichts der Kürze dieser Ehe und des kürzlichen tragischen Verlusts seiner Mutter, wird sich Johnny nicht zu falschen Geschichten, Klatsch, Fehlinformationen und Lügen über sein Privatleben äußern.”

Mehr zu Johnny Depp und Amber Heard am Ende: Was bisher geschah

Der ‘Fluch der Karibik’-Star ist momentan unterwegs, um seinen neuen Film ‘Alice im Wunderland 2’ zu bewerben (siehe unser Fito vom 24. Mai). Er und Heard (‘Magic Mike XXL’) hatten sich 2011 bei gemeinsamen Dreharbeiten kennengelernt und heirateten Anfang 2015 in Los Angeles. (dpa/KT)

Foto: FayesVision/WENN.com