Samstag, 28. Mai 2016, 18:53 Uhr

Anne Hathaway: Schwangerschaft sollte eigentlich geheim bleiben

Anne Hathaway verriet spontan, dass sie ein Baby erwartet. Die ‘Der Teufel trägt Prada’-Darstellerin, die mit ihrem Ehemann den zwei Monate alten Sohn Jonathan großzieht, gibt zu, dass sie eigentlich niemandem verraten wollte, dass sich Nachwuchs angekündigt hat.

Anne Hathaway: Schwangerschaft sollte eigentlich geheim bleiben

Als sie dann jedoch einen Paparazzi sah, der Fotos von ihrem Babybauch schoss, wollte sie die erste sein, die die Nachricht verbreitet. Hathaway erklärte: “Ich wollte es eigentlich nicht bestätigen und dann sah ich einen Fotographen, der ein Foto machte, als ich im Urlaub war und ich dachte mir ‘Es ist so eine fröhliche und wunderbare Erfahrung, Leben in sich zu tragen’. Ich dachte, ich will nicht, dass die erste Version, die hiervon kursiert, ein Foto ist, auf dem ich versuche, mich zu verstecken oder mürrisch schaue. Das hätte nicht diese Erfahrung repräsentiert, also suchte ich ein Foto aus, mit dem ich glücklich war und veröffentlichte es.”

Mehr: Anne Hathaway legt sich nicht mehr mit den Kardashians an

Die 33-Jährige verriet in der Sendung ‘Good Morning America’ außerdem, wie sehr ihr neues Familienmitglied den Zeitplan bestimmt – nachdem sie wegen ihres hungrigen Sohnes die ersten zwanzig Minuten ihres eigenen Films verpasst hatte: “Ich bin erst seit kurzem Mutter und ich habe den Fütterungsplan nicht getimed – als wenn ich irgendwie die Kontrolle darüber hätte. Mein Kind war hungrig, also musste ich ihn füttern, ich habe die ersten zwanzig Minuten verpasst, also kann ich euch nichts über den Anfang des Films sagen.”

Foto: WENN.com