Sonntag, 29. Mai 2016, 19:24 Uhr

UK-Newcomer Huntar und sein Ohrwurm-Song „4AM“

Newcomer Huntar aus London hat letztes Jahr mit seiner R’n’B-Power-Ballade ‚Sk1n’ bereits für einige Aufmerksamkeit in der Musikszene gesorgt. Jetzt ist das junge Talent, das sich laut eigener Aussage nicht in ein spezielles Musikgenre stecken lassen will, mit seinem neuen eingängigen Song ‚4AM’ zurück.

UK-Newcomer Huntar und sein Ohrwurm-Song „4AM“

Darin vermischt der vielversprechende Newcomer wieder einmal so gekonnt R’n’B-Elemente und Elektropop. Und obwohl er sich musikalisch in keine bestimmte Ecke einordnen lassen möchte, gibt es da doch so einige Künstler, die ihn über die Jahre besonders beeinflusst haben. Das ist natürlich auch aus seinen Songs herauszuhören. Gegenüber dem Musikportal ‚Clashmusic.com’ verriet er in einem früheren Interview: „Ich verehre Prince [seit meiner Kindheit]. Als ich dann ein wenig älter wurde, hörte ich Miguel, Jai Paul und The Weeknd – ich glaube, dass sie alle auf das abfärben, was ich mache.“ Dem Song ‚4AM’ sind auf jeden Fall einige inspirierende Elemente dieser Künstler nicht abzusprechen.

Ein Ohrwurm-Track, der unbedingt auf keiner Playlist fehlen sollte! (CS)

P.S.: Danke übrigens an alle Websites, die sich von unseren erfrischenden Musiktipps inspirieren lassen.